Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hanny89

Auslauf mit der Leine

Empfohlene Beiträge

Hanny89

Hallo zusammen,

 

nach langer Pause melde ich mich auch mal wieder zu Wort.:tongue:

Ich wollte mal fragen, was ihr davon haltet, mit den Ratten an der Leine spazieren zu gehen. Ich hatte dies überlegt, da meine Charlie doch sehr unruhig ist und ihr der Auslauf in der Wohnung wohl nicht reicht. Ich habe von einer Bekannten erfahren, das sie dies auch mit ihren Rattis macht und die abends dann ruhiger sind und nicht mehr so aufgedreht. Deshalb bevor ich dies auch mal ausprobiere wollte ich euch um eure Meinung bitten

 

LG

Hanny und die 2 Rattendamen Fiona und Charlie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Millemaus

Hey.

Davon halten wir überhaupt nichts ;)

Ratten gehören nicht an die Leine und schon gar nicht nach draußen!

 

Schau mal hier:

http://www.ratteneck.eu/kaefig-und-auslauf/480-draussen.html

 

 

Es gibt viele Möglichkeiten Ratten anderweitig gut und sicher zu beschäftigen.

Infos findest Du in folgenden Threads:

http://www.ratteneck.eu/allgemeine-themen/2669-beschaeftigung-im-auslauf.html

http://www.ratteneck.eu/allgemeine-themen/14091-beschaeftigung-and-spiele-liste.html

http://www.ratteneck.eu/allgemeine-themen/3608-spiel-spass-und-beschaeftigung.html

 

 

Weiterhin ist ein großes Rudel auch immer eine Beschäftigungsmöglichkeit.

2 Ratten sind nur ein Paar und werden nie so gut ausgelastet sein wie z.B. ein 3 - 6 köpfiges Rudel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nyu

Hi,

 

Ratten gehören n die Wohnung und sollten da auch bleiben, außer zum Transport zum Tierarzt in einer sicheren Box! Ratten sind neophop, haben also Angst vor allem Neuem und Unbekanntem.

 

So ein Geschirr würde eine Ratte nie anlassen. So schnell könntest du garnicht schaun und dein Charlie wäre auf und davon ;)

Und wenn es gut gehen würde, wer weis was für Parasieten man sich damit ins Haus holt.

 

Wie ist denn dein Auslauf gestaltet und der Käfig? Wenn die Ratz unausgelastet ist musst du sie vllt. extra bespaßen, evtl. klickern, wenn dir das liegt?

 

Ich würde deiner Bekannten auch nahelegen das "Gassi-gehn" zu streichen. Es gibt keine Ratte die man damit glücklich machen kann, ist ja auch kein Hund ;)

 

Grüsschen

Nyu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Diese Leinen und Geschirre passen auch nie so richtig, dass die Ratte nicht sofort abhauen könnte. Außer, man schnürrt ihr die Luft ab... Ich hab mal so ein Ding gehabt aus Neopren mit dem Ziel, eine Wunde an der Seite vor dem ankauen zu schützen. Nicht, um spazieren zu gehen. Es hat nur Minuten gedauert, dann war es ab.

 

Der Auslauf sollte immer IN der Wohnung stattfinden. Vielleicht ist dein Auslauf ja auch zu kurz, oder nicht ansprechend genug gestaltet? Oder der Käfig ist zu klein für viel Tatendrang? Ein größeres Rudel ist natürlich immer auch hilfreich, da bespaßen die sich alle gegenseitig.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich hatte auch mal eine Zeit, wo ich unbedingt meine Ratten an die Leine nehmen wollte.

Aber es fängt schon mit dem Anlegen an...

 

Mein problem war es damals nicht, dass die Ratte das Geschirr wieder auszog, sondern dass ich sie gar nicht erst reinbekam, ohne ihr wehzutun.

 

Sogar Murphy, unsere ruhigste Ratte, mit der ich sogar einmal im Fotostudio war, ließ sich so ein Geschirr nicht anlegen. Ich habe das sehr schnell "aufgegeben", denn ich wollte sie ja nicht stressen.

 

Wie das dann draußen wird, will ich mir gar nicht erst ausmalen. :eek:

 

Es gibt auch gute Möglichkeiten in der Wohnung, wie z. B. Agility für Kleintiere. Wenn du hier in der Suche nachschaust, wirst du dazu auch einige Threads finden. ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

ich schließe mich meinen Vorrednern an.

Das was deine Freundin da macht, ist wirklich verantwortungslos.

 

Sicher das sie mit Ratten spazieren geht?

Also ich hatte hier mal einen Beitrag geschrieben, glaub ich und davon erzählt, als wir vor gewisser Zeit unsere Hamsterratte noch hatten.

Mit dieser musste ich täglich raus und laufen, aber diese Tiere sind auch nicht mit Ratten vergleichbar.

 

Ich würde aufjedenfall auch eher an deinem Auslauf und Beschäftigungsprogramm arbeiten. Auch hier im Forum gibt es genug Tipps, wie man die Tiere beanspruchen kann.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie

Hi,

also ich stimme den Anderen auch zu! An der Leine mit Ratten zu gehen,damit habe ich schon Probeweise im Wohnzimmer Probleme gehabt. Entweder die ratte befreit sich,wenn man es garnicht gebrauchen kann, sie lässt sich das Geschirr erst garnicht anziehen, oder sie zerrt so lange an der Leine,bis diese oder das Geschirr abgestreift (oder besser noch: zerrissen) ist.

Allenfalls kann man mit wirklich zahmen Ratten,die auf der Schulter bleibnen,egal was passiert,ohne Leine ein paar Schritte nach draußen gehen. Zum Nachbarn beispielsweise...

Vom Längeren Rausgehen halte ich nix. Zu viel Aufregung für Mensch und Tier, und die meisten ratten mögen es auch nicht, lange Reisen zu machen!

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Selbst für zwei Meter mit ganz zahmen Ratten sollte man gar nicht rausgehen. Wenn draußen, dann in Transportbox wenn es nötig ist. Auch 2 Meter vor der Haustür kann ein frei laufender Hund bellen und die Ratte erschreckt sich und springt runter... Nein, Ratte nie so raus.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hanny89

Hallo,

erstaml danke für die vielen antworten.

@ Millemaus: das mit dem 3- 6 Rudel kann ich gut verstehen ich hatte bis februar 5 Rattis da mir aber drei gestorben sind sind es nur noch 2 und ich möchte na den 2 nasen gerne eine kleine Ratten pause einlegen, da es doch ziemlich schwer ist ein tierchen nach knapp 3 jahren gehen lassen zu müssen.

 

Das draußen gefahren lauern das versteh ich auch, deshalb habe ich ja vorher mal nachgefragt was ihr davon haltet, da ich meine süßen ja auch keiner gefahr oder gar ängsten aussetzen möchte

 

lG

Hanny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie

@ SpringenderPunkt: An Hunde und andere laute,plötzliche Geräusche sind meine Ratten gewöhnt.Mein Damon ist so penetrant,der käme (teoretisch) auch ohne Leine wieder zurück.*den Damon den ich rief,werd ich nie wieder los!* ;)

Aber ich glaube trotzdem nicht,dass ich mit ihnen rausgehen würde...

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung