Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
* * * * * 8 Stimmen

Tanjas Selbstmischfutter


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
133 Antworten in diesem Thema

#121 Shelly

Shelly
  • Ratteneckler
  • 49 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 31 Oktober 2017 - 22:43

Hallo :)

Kann man statt Sojaschrot auch Sojakerne nehmen? oder würde das auch zu sehr abweichen?

Ich weiß nicht genau ob das überhaupt einen Unterschied machen. So könnte ich mir das Futter nämlich gut mischen lassen und müsste nur noch Mohn selbst hinzufügen.

Danke schonmal und liebe Grüße



Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#122 Niniel

Niniel
  • Super Moderator
  • 2.785 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Thurgau CH
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: 5 Böckchen, 2 Kastraten

Geschrieben 31 Oktober 2017 - 23:02

Hey

 

Sojaschrot - eigentlich Sojaextraktionsschrot - sind leider keine einfach zerkleinerten Sojakerne. Es ist vielmehr das, was übrig bleibt, wenn das Sojaöl aus den Kernen geholt wurde. Daher hat Sojaschrot eine andere Zusammensetzung als Sojakerne (zum einen ist der Fettgehalt logischerweise geringer, zum anderen steigt dadurch der Anteil anderer Nährstoffe und Mineralien). 1:1 austauschen kann man beides daher leider nicht.


  • Serena-t gefällt das

#123 Shelly

Shelly
  • Ratteneckler
  • 49 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 01 November 2017 - 08:56

Huhu,
Danke für deine Antwort Niniel. Wir kennen uns sogar aus einem anderen Forum von früher 😉
Na das habe ich doch glatt befürchtet. Na dann werde ich es doch zusätzlich irgendwo bestellen. Dann bekomme ich den Rest bei Dm und mische doch dann wohl selbst zusammen. Sollte ja hinzukriegen sein.
Bei meiner damaligen Rattengruppe war Rattima immer das allerbeste. Hat mich sehr gewundert das man nun doch zum selber mischen übergegangen ist :)

#124 Niniel

Niniel
  • Super Moderator
  • 2.785 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Thurgau CH
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: 5 Böckchen, 2 Kastraten

Geschrieben 01 November 2017 - 09:02

Hey

 

Die Zusammensetzung vom Rattima ist ja auch nicht mehr ganz genau die, die sie mal war ;)

Und ohne Tanjas Einsatz wäre das Selbermischen vermutlich gar nicht so verbreitet - denn pi Mal Daumen Mischen ist weiterhin nicht das Wahre. Aber bei den Rezepten von Tanja kennt man eben die Nährstoffe und sie wurden auch mit den vorhandenen Informationen zum Bedarf der Ratten abgeglichen. Damit weiss man einfach, dass es keine Über- oder Unterversorgung gibt. 



#125 Shelly

Shelly
  • Ratteneckler
  • 49 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 01 November 2017 - 15:09

Huhu

 

Schade das Rattima die Zusammensetzung geändert hat. Aber das Rezept hier finde ich echt genial. Meinen Farbmäusen habe ich das Futter auch immer gerne selbst gemischt.

 

Ich muss nur nochmal was fragen :o 

Es wurde schonmal gefragt welcher Mais eigentlich genutzt wird und so eine richtige Antwort gab es leider nicht. Maisflocken bekomme ich auch nirgends. Ist das dann Popcorn-Mais im Futter? Oder gibt es einen anderen?



#126 Ryuzaki

Ryuzaki
  • Ratteneckler
  • 446 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Harpstedt
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 01 November 2017 - 17:33

Ich nutze einfach Popcornmais. Das sind ja auch einfach nur Maiskörner. Eine Weile habe ich auch einfach Cornflakes genutzt (die, wo in der Zutatenliste nur Mais steht), aber ich war mir dann doch unsicher, ob da wirklich das ganze Maiskorn genutzt wird und nicht nur ein Teil, wo dann irgendwelche Nährstoffe zu viel oder zu wenig drin sind.



#127 Valene

Valene
  • Ratteneckler
  • 49 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Kiel
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 14 November 2017 - 16:12

Hallo
Also ich würde meinen Nasen auch gern den Selbstmix anmischen, jedoch befürchte ich stark das sie diesen nicht fressen werden. Meine 3 fressen nämlich einfach keine Körner und auch Flocken sind pft nicht der Hit... dann ist es auch egal wie lange ich es ihnen drin lass es wird dennoch nicht angerührt... daher frag ich mich ob mir da wer Tipps geben kann wie ich meine Ratten doch noch überzeugen kann oder ob es ein alternatives Mixfutter gibt, wo kaum Körner enthalten sind (was ich eher bezweifle).
Wie gesagt ich kann die Körner dann auch echt lang drin lassen und sie werden nicht angerührt. Hat vielleicht sogar wer eine Ahnung woran das liegen mag? Soll ich das Futter dennoch einfach mal mixen und was mach ich mit dem Rest der Mischung falls die Rattas wirklich nicht zu begeistern sind?

Lg

#128 Ryuzaki

Ryuzaki
  • Ratteneckler
  • 446 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Harpstedt
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 14 November 2017 - 17:11

Bei meinem früheren Futter mit diesen bunten Dingens waren die Körner auch nicht sehr beliebt. Das Selbstmischfutter fressen sie aber sehr gut.

Vielleicht hast du die Körner auch nicht lange genug drin gelassen, irgendwann fressen sie es. Vielleicht dauert es die ersten paar male eine Weile bis sie es fressen, aber irgendwann merken sie, dass sie nicht drumherum kommen wenn sie nicht hungrig sein wollen. Sie werden dir nicht vor dem vollem Napf verhungern. Ich würde das dann einfach mal ausprobieren mit dem Selbstmischen.



#129 Niniel

Niniel
  • Super Moderator
  • 2.785 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Thurgau CH
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: 5 Böckchen, 2 Kastraten

Geschrieben 14 November 2017 - 19:29

Hey

Meine 3 fressen nämlich einfach keine Körner und auch Flocken sind pft nicht der Hit... dann ist es auch egal wie lange ich es ihnen drin lass es wird dennoch nicht angerührt...


Ich hatte ganz zu Beginn ähnliche Bedenken, denn vom Rattima, das wir vorher hatten, blieben immer die Körner übrig.
Ich hatte es dann einfach probiert und die Körner wurden plötzlich sehr gut gefuttert. Ich vermute, dass die Qualität des Getreides im Tierfutter nicht ganz so hoch ist wie die vom Getreide für Menschen ..

#130 Valene

Valene
  • Ratteneckler
  • 49 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Kiel
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 16 November 2017 - 16:52

Hey das Problem ist das ich auch schon Futter selbst gemischt habe und auch da haben sie die Körner tagelang nicht angerührt (das futter bestand jedoch größtenteils aus körnern) :/ hätte sonst jemand lust mir mal eine probe zu schicken damit ich das mal ausprobieren kann?
Lg

#131 Shelly

Shelly
  • Ratteneckler
  • 49 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben Gestern, 17:20

Huhu

Also meine Jungs lieben das Futter. Ich habe anfangs mal 3kg gemischt und die Hälfte ist schon weg. Sie fressen wirklich alle Körnchen wo ich anfangs auch bedenke hatte.

Das einzige was wirklich IMMER liegen bleibt sind die Rosinen... egal wie lang der Napf drin bleibt sie werden nicht angerührt. Dabei hätte ich eher gedacht das wäre das um was sich gestritten wird, aber die Herren scheinen nicht so die Fans zu sein. Selbst aus der Hand werden sie genommen und wenn sie merken was es ist lassen sie es liegen.

Gäbe es dafür eine Alternative die ich untermischen könnte beim nächsten Mal? Möchte ja auch nicht das ihnen was fehlt wenn sie die gar nicht fressen.

Ansonsten stürzen sie sich regelrecht immer nur so drauf wenn sie aus dem Auslauf wieder in den Käfig kommen



#132 Niniel

Niniel
  • Super Moderator
  • 2.785 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Thurgau CH
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: 5 Böckchen, 2 Kastraten

Geschrieben Gestern, 17:53

Hey

 

Das ist ja doof mit den Rosinen. Hattest du ungeschwefelte Bio-Rosinen genommen?

Was ich auch gern machen: Die Rosinen mit Mohn "pannieren", bevor beides in die Mischung kommt. Also in einer Schale Rosinen und Mohn vermischen. Da die Rosinen immer noch etwas klebrig sind, bleibt viel vom Mohn hängen. So fressen meine die Rosinen noch etwas lieber als "pur".

Eine Alternative zum Untermischen gibt es nicht so einfach - da wäre es am besten, direkt ein Rezept ohne Rosinen zu wählen. Allerdings wüsste spontan keines. 



#133 Shelly

Shelly
  • Ratteneckler
  • 49 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben Gestern, 20:36

Huhu

 

Ja es waren alles Bio-Produkte und definitiv ungeschwefelt.

Na dann werde ich deinen Tipp mal ausprobieren bei der nächsten Mischung. Vllt wird es ja so was. Der Mohn wird nämlich verputzt.

Einfach so ein anderes Rezept möchte ich auch ungern ausprobieren. Bei diesem hier kann ich auf die Zusammensetzung vertrauen das die Nasen alles bekommen was sie brauchen, bei anderen bin ich mir da sehr unsicher.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte gehofft es gibt vllt was :)



#134 Serena-t

Serena-t

    Erdentochter

  • Super Moderator
  • 17.093 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bielefeld
  • Rattenanzahl : 13
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke,Kastraten,Hawis,Wilde

Geschrieben Gestern, 20:39

Hallo,

ich drücke die Daumen, dass sie die Rosinen so fressen.
Denn die zu ersetzen ist wirklich schwierig. Spontan wüsste ich auch keinen Ersatz dafür.
Melde Dich nochmal, ob es so klappt wie vorgeschlagen oder nicht. Dann müssten wir nochmal überlegen.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de