Jump to content
zooplus.de
Serena-t

Tanjas Selbstmischfutter

Empfohlene Beiträge

Yeen

Hey

Einfach nicht nachfüllen Bevor es nnicht leer ist dann wird auch nicht täglich rausgepickt!

meine waren am Anfang vom vilmie auch verwöhnt- das ist sicher wie schokolade gegen apfel tauschen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lara.van.Hell

Hallo,

 

da in der Mischung ja garkein Gemüse drinn ist, frage ich mich, mit welchen Gemüsearten ich den weiteren Nährstoffbedarf durchs Frischfutter gut stillen kann.

In den Mischungen im Handel ist ja auch Gemüse in irgendeiner Form drin, getrocknet oder in diesen kleinen Teilchen. Nur durch Körner kann doch unmöglich der Nährstoffbedarf komplett gestillt werden und ich habe Angst sie einseitig zu ernähren weil ich zwar Frischfutter füttere, aber vielleicht ohne es zu wissen eine Sorte nicht füttere, die sie vielleicht für irgendein Spurenelement bräuchten... 

 

Ich hoffe du verstehst meine Frage

 

Was gibst du zb deinen Rattis als Frischfutter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

Frischfutter sollte einfach immer abwechslungsreich sein, dann passt das schon.

Bis ins letzte Detail kann man das nicht dazurechnen, dazu ist es zu vielfältig.

 

Bei mir gibt es jeden Abend mind. 3-4 Sorten - Grundlage sind oft Gurke, Karotte oder Salat und dann halt je nachdem was grad da ist und was mir beim Einkaufen über den Weg läuft die ganze Frischfutterliste an Gemüse und Obst rauf und runter. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lara.van.Hell

Huhu, danke für die schnelle Antwort.

Gurke und Karotte gibts bei mir auch viel im Winter viel Salat dazu im Sommer Diverses aus dem Garten. Dann mache ich es wohl nicht ganz falsch.

 

Jetzt noch ne Frage: wie rechtfertigt sich Selbstmischfutter zb gegenüber anderer hochwertiger Mischungen von zwei Marken mit den Anfangsbuchstaben M und S, die ja momentan das nonplusultra scheinen. Ich finde die aber arg teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

zumindest die Mischung von M ist nicht nach Nährstoffen gemischt. Die Firma kann dir zum Teil nicht einmal sagen, wie es mit den Grundnährstoffen (Kohlenhydrate, Eiweisse, Fette) aussieht - das findest du zumind. bei normalem Kauffutter -, von Vitaminen, MIneralien und Aminosäuren ganz zu schweigen. 

 

Ob die Mischungen von M wirklich so gut sind, wie ihr Ruf, ist daher absolut nicht nachprüfbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich gehe auch, was ich bisher weiß (und auch über Nachfrage per Mail dort erfahren habe), davon aus, dass da nicht nach Nährstoffen gemischt wird.

Die scheinen eher zu schauen, was halt gut aussieht und gefressen wird. Beides sind aber keine Kriterien, die eine ausgewogene Nährstoffversorgung gewährleisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lara.van.Hell

Bist du dir da sicher?

Dann wärs ja auch nicht besser als Fressnapf und co? *schockiert*

Ich habe den Eindruck das fast jeder, der sich ernsthaft um die artgerechte Haltung bemüht diese Marken füttert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey

Vielleicht kann ein mod das in ein anderes thema verschieben? Interessiert mich auch!

Ich finde M* total blöd. Die letzten Urlauber hier hatten das und es blieb soooo viel übrig. Kann ich aber auch verstehen, das ist einfach schon vom kopf hwr bei mir so was was ich nie als rattenfutter ansehen würde.. Grünzeug, stängel, paar minikörner, Karotten und nüsse... wenn ich das M* mit vilmie (was wir vorher fütterten) und dem SMF von Tanja (was wir seit 9 monaten füttern) vergleiche ist das einfach nicht so ansprechend. Ich würde das nie füttern. Zusätzlich zu dem heftigen preis...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lara.van.Hell

in facebook wird man total an die wand gestellt wenn man behauptet m würde nicht nach nährwerten füttern

 

mich würds auch brennend intressieren

bearbeitet von Lara.van.Hell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ja natürlich, weil gerade gefühlt 99% aller Halter voll darauf abfahren und meinen, das wäre gerade das non plus ultra... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simi1203

Huhu,

mag mich mal jemand aufklären? Ich kann mit dem Anfangsbuchstaben "M" nichts anfangen? (Pst: wenns nicht öffentlich sein soll, dann gerna auch PN.

Danke

Simi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ich denke, da wir ja auch von Vilmie oder JR Farm als Marken sprechen dürfen (oder irre ich mich da, und ich mach's einfach immer entgegen der Regeln? :D) spricht da auch nichts dagegen.

Es geht um Mixerama und Shortys.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simi1203

Danke :25:

Simi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lara.van.Hell

das rezept von mixerama stammt von rats cats and other pets, ich guck mal was man da so hört. interessant wäre es auch zu sehen wie sich die nährwertangaben unterscheiden. aber bei mixerama selbst steht genauso viel wie bei anderen herstellern. x % dies y % jenes aber keie genaueren angaben als "getreide" und "gemüse" usw. das befriedigt mich nicht so.

und der ganze blütenkram der da drinne ist den brauch ich meinen nichtmal reintun :)

also in facebook wurde abgemerkt dass man bei solchen unterhaltungen eine anzeige wegen rufmord bekommen kann ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Monalisachen

Kann ich mal fragen, warum du eigentlich die Flocken nimmst, statt Roggen und Weizen einfach auch als ganzes Korn?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Von den Nährstoffen her sollte sich das nicht unterscheiden. Ich habe zum Beispiel statt Roggen und Weizenflocken die ganzen Körner genommen und dafür Dinkel- und Haferflocken statt Körnern verwendet. In der Kombination kann ich die Sachen nämlich gut im dm kaufen ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wie Chiflada schon schrieb, unterscheiden sich ganzes Korn und die dazugehörigen Vollkornflocken nur sehr unwesentlich in den Nährstoffen.

Wem es lieber ist, der kann also auch alternativ einfach die gleiche Menge ganze Körner nehmen.

 

Meine Ratten stehen aber nicht so sehr auf ganze Körner und weil schon Dinkel und Hafer in Ganz drin sind, habe ich für Weizen und Roggen eben die Flockenvariante gewählt, damit es nicht zu viele ganze Körner werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Monalisachen

Okay danke, dann weiß ich Bescheid!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightflower

Hallo,

 

irgendwie klappt das mit dem Zitieren nicht, dann frag ich eben so  :)

Tanja, du hattest ja geschrieben, dass mit abwechslungsreichem Frischfutter kein getrocknetes

Gemüse in der Futtermischung mehr nötig ist. Spricht denn etwas dagegen, zusätzlich zu ausreichend Frischfutter noch etwas

getrocknetes Gemüse im Trockenfutter zu haben?

Wir füttern ein anderes Selbstmischfutter wo außer Körnern, Flocken etc. immer noch 1-2Sorten getrocknetes Gemüse (zB Karotten-/Gurkenscheiben, Kürbiswürfel..) reinkommen, aber in recht kleinen Mengen. Die Ratten knabbern das gerne und wir variieren öfters mal mit den Gemüsesorten, um für etwas Abwechslung im Futter zu sorgen. Spricht da etwas dagegen?

 

LG  =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

getrocknetes Gemüse oder Obst oder Kräuter sind ziemliche Mineralstoffbomben: da ist alles sehr konzentriert drin.

Darum lassen schon kleinste Mengen Werte in die Höhe schießen, wenn man versucht sie in eine Mischung mit reinzurechnen.

Ich würde sowas daher lieber ab und zu als Leckerli geben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mitten62

Hallo,

kann ich die Rosinen auch weglassen? Pepper pickt sich immer die Rosinen raus und sie ist eh die mit den Speckrollen.

LG

mitten62

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knuffelzakken

Hallo mitten62,

ich gebe meinen Jungs die Rosinen immer separat als Leckerchen. Da kann sich dann keiner was rauspicken. ;)

LG Knuffelzakken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightflower

Hallo,

 

wir wollen jetzt auch auf deine Futtermischung umsteigen und haben auch schon alle Zutaten zusammen, außer

den Sojaschrot. Den gibt es hier nirgends zu kaufen, wir haben alles an Läden abgeklappert. Kann man stattdessen auch zB Sojaflocken oder ähnliches nehmen? 

 

LG, Britta 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Einige machen das wohl.

Sehe ich kritisch, da Sojaschrot die Reste aus der Ölproduktion sind und eben nicht geflockte ganze Sojabohnen. 

Wenn du den Extrationsschrot durch Flocken ersetzt, hat die Mischung dann zumindest einen höheren Fettanteil und aber vermutlich einen geringeren Eiweissanteil (weil eben das Fett auch Gewicht hat und die Mischung mit Gewichtsprozenten funktioniert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simi1203

Huhu,

kurze Anmerkung: Im Selbsmischfutter ist das Sojaschrot und nicht die Flocken... ;)

Nightflower: Bei Adler-Mühle kannst du das Sojaschrot bestellen. : :]

Grüße

Simi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung