Jump to content
zooplus.de
Gast Dr. Ratte

Die Ratte und der Sommer

Empfohlene Beiträge

Gast Dr. Ratte

Hi,

 

es geht ja langsam aber sicher wieder auf die warme Jahreszeit zu und da frag ich mich was ich tun kann um meinen Ratten, wen ich sie endlich habe, kühlung zu verschaffen?

So wie uns, mit einem Venti? Aber ich glaube mal gelesen zu haben das sie keine Zugluft haben dürfen. Kann mir jemand bitte dazu etwas sagen?

Vielen Dank im vorraus. ;)

 

gruß dr ratte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast The Dark

Hallo Dr.Ratte,

 

also den Venti würde ich nicht nehmen denn die Nasen dürfen keine Zugluft abbekommen also würde ich mir auch Durchzug in der Nähe des Käfigs schenken. Probieren könntest Du es mit nassen Tüchern die die Luftfeuchtigkeit erhöhen und dadurch die Temperatur senken.

Auch nett sind kalte Fliesen in den Käfig legen, sowie eine Bademöglichkeit. So 2 cm Wasserhöhe sollten reichen, mehr nicht.

Die Tücher sollten so nahe an den Käfig wie möglich, aber Achtung schreddergefahr wenn Du sie zu nah ran legst. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattenjosie

Hi!!!

Ja so mach ich das auch!!!

Zusätzlich werden dann die Vorhänge in dem

Zimmer zugezogen,damit die Sonne das Zimmer nicht

erhitzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Hallo zusammen,

 

also vom Venti würde ich auch dringendst abraten, da sich die Ratzen zu schnell erkälten können. Wir bieten unseren im Sommer immer eine Badegelegenheit. Und damit ihnen das Ganze nicht zu langweilig wird, tun wir immer etwas Gurke mit ins Wasser. Sieht sehr süß aus, Ratzen beim angeln zuzusehen =)

 

LG Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Hi,

 

ja das mit der Wasserschale war echt witzig :D

Unseren Nasen war das Teil das erste Mal äußerst suspekt, dieses komische Ding wurde von ihnen am Anfang erstmal weiträumig umlaufen

 

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Flitzfluse

Huhu,

 

könnte man vielleicht auch den Ratten Eiswürfel anbieten in denen man verschiedene Sorten Gemüse einfriert? Oder ist das zu kalt für die Ratten?

 

Cu Flitz :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Hi Flitz!

Du kannst das Gemüse auch weglassen! Hab ich letzten Sommer ausprobiert und das war ein Schauspiel! :) Hast du schon mal ne Ratte gesehen, die eine Eiswürfel trägt? Nein? Na, kein Wunder! Die kriegen die nämlich nicht zu fassen! :D Aber es macht irre Spaß dabei zu zugucken.

Du kannst aber - wenn du Eiswürfel mit Geschmack willst - Wasser mit Karottensaft mischen und einfrieren. Aber ich sag dir gleich: Das ist ne wahnsinns Sauerei! :D

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rübennase
:) Hört sich ja alles lustig an!Friern die Zungen aber nicht an den Eis Würfel an?? ?( Naja ich hab das Pech das ich ganz Oben mein Zimmer hab und es daher auch mal echt heiß wird :( Muss mir dafür auch noch was ein Fallen lassen....Vielleicht werd ich auch sie runter stellen hm mal sehn ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Hi,

 

man kann feuchte Tücher im Raum, bzw. um den Käfig hängen ( Achtung - Nagegefahr :) ), das kühlt schon mal etwas.

Wir legen auch Kühlakkus auf das Dach. Die dürfen aber natürlich für die Nasen nicht erreichbar sein, damit sie nicht angenagt werden.

Wir haben auch diese Tonröhren im Käfig, befeuchtet bieten sie auch einen kühlen Ort.

Und man kann verschließbare Gläser mit Eiswürfeln füllen und im Käfig platziern ( aber so, daß sie nirgends runterkullern können ).

 

Hmmm.... sind jetzt ein paar Abkühlungstipps, die mir so einfallen =) .

 

LG

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko
Klickt das mal an! Total geniale Idee!
Ui, da macht jemand Werbung X( *rotenkopfkrieg*

 

Jetzt mal ehrlich. Ich wohne in einer Dachwohnung und bei mir fängt es schon ordentlich an! Meine Ratten liegen schon seit zwei Tagen nicht mehr zusammengekuschelt sondern im ganzen Unidom verteilt, wobei da ein ständiges Wandern stattfindet. Ich hab mir zu dem Thema Abkühlung also schon so einige Gedanken gemacht. Aber bevor ich jetzt alles poste,.... schau einfach mal in den Link rein, den Anna gepostet hat.

Das Kühlhaus ist zwar theoretisch ne gute Idee gewesen (war tatsächlich meine Idee ;)), das ändert aber nichts daran, dass meine Ratten da nicht rein gehen. Oft liegen sie auf dem Dach, aber ins Haus gehen sie nicht. Entweder ist die Türe zu klein (Luftzirkulation?) oder es ist tatsächlich zu kalt. Ich weiß es nicht. Ausprobieren ;)

 

 

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Celtic-Rats

Hi,

also meine Ratten im Terrarium haben es gut, viieeeele Fliesen und die Tontöpfe sind ab mittags meistens auch feucht(geht das böse Person her und kippt Wasser einfach drüber :p).

 

Die andern Nasen bekommen dafür Bademöglichkeiten. Allerdings suche ich auch für die andern Tnnröhren umd die dann Nasszumachen. Obi hat ja keine :rolleyes:

 

Überlege im Moment rechteckige Tontöpfe zu nehmen, und eine Seite raus zu flexen...

 

 

 

Ich denke das meine Ratten diesen Sommer innen Keller wandern werden.. wenns jetzt schon an die 30° geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko
viiiiieeeeel zu scharfkanig

 

Ja, da hast du Recht. War ein gut gemeintes Geschenk einer Freundin. Aus dem Grund stand das Ding auch nicht IM Käfig sondern nur im Auslauf. Meine Ratten sind eigentlich auch nie durch die Löcher gerannt sondern haben nur oben auf dem Weinlager herumgeturnt. Heute steht es unbenutzt in der Abstellkammer.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu,

ich muss dieses Thema mal wieder "anheizen", im wahrsten Sinne des Wortes: ich und meine Ratten gehen noch ein! Mein Kühlschrank ist schon stark überlastet, weil ich um die 10 Kühlakkus täglich mehrmals kühle und die Kühlung der Käfige wird langsam zur Tagesaufgabe.

 

Habt ihr nicht noch einen Geheimtipp, an den ich noch nicht gedacht habe?

 

Wie kühlt ihr euren Unidom (für die Leute die einen haben)?

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ameise2804

:tongue: Hallo alle zusammen,

 

 

ich hab meinen Ratties grade ein feuchts Handtuch in den Käfig gelegt. Das scheint ihnen gut zu gefallen, da sie sich jetzt darauf tummeln. Meint ihr, dass das ok ist, oder können sie sich da irgendwie ne Erkältung oder z. B. ne Blasenentzündung wegholen? Also es ist wirklich nur leicht angefeuchtetn nicht naß und Durchzug ist auch keiner bei mir.

 

LG eure ameise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Huhu ameise,

 

einige stellen im Sommer ihren Ratties sogar Schalen mit Wasser in den Käfig. Also ist Dein Handtuch voll okay, solange Du Zugluft vermeidest. Tja, das leidige Thema Sommer ist bei uns auch wieder aktuell. Wir wohnen nämlich in einer Dachwohnung. :schwitz:

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

Ja, wir wohnen auch in einer Dachgeschosswohnung und es ist hier so heiß, dass man Spiegeleier auf dem Fussboden braten könnte.

Die Stinkies liegen auf den Häuschen und lassen die Schwänze aus den Käfigen hängen.

Gestern hab ich eine kleine Badewanne mit Gurkenstückchen reingestellt. Aber außer Malea hat da niemand Interesse dran gezeigt... :(

Versteh ich gar nicht. Wenn ich n Pool in der Wohnung hätte, dann würd ich gar nicht mehr rausgehen. :D

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristinaB
Original von Anna

Hi Flitz!

Hast du schon mal ne Ratte gesehen, die eine Eiswürfel trägt? Nein? Na, kein Wunder! Die kriegen die nämlich nicht zu fassen! :D

LG Anna

 

Also Tipsy hat es auf Anhieb geschafft nen Eiswürfel mit den Zähnen zu tragen! Sah aber auch sehr lustig aus! Wir haben dann gespielt, ich hab ihr den nämlich immer wieder weg genommen und sie lief zurück und hat ihn wiedergeholt, irgendwann war er weg :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Also ich mach meinen Ratten gerade Ratteneis ;) Einfach Eiswürfelformen nehmen, Obststücke oder Mais rein, Wasser drüber und einfrieren. Das Schöne an der Sache ist, dass selbst beim Mais futtern, keine Hautreste übrigbleiben.

Außerdem stelle ich den Rattenpool (ein großer Hundenapf mit Wasser) auf, in dem plantschen gerade alle 10 rum, inklusive meine bissige Blindi.

Tags über lege ich Backauflaufformen in den Käfig, die ich umdrehe und unter die ich Kühlakkus lege. Ein wenig Angst habe ich schon, von wegen Blasenentzündung (by the way! Woran erkennt man überhaupt, dass eine Ratte eine Blasenentzündung hat?), aber ich muss auch sagen, dass ich noch nie gesehen habe, dass eine Ratte direkt drauf lag. Eher lagen sie im Kreis um die Aufflaufformen herum.

Mein Unidom ist ziemlich warm. Das ist halt das Blöde an nem Metallkäfig :( Wenn ich nur wüsste, wie ich ihn etwas abkühlen könnte :(

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

:schwitz:Tach... bei mir in der Wohnung hat's gefühlte 180 Grad

So viel wie ich schwitze kann ich garnicht trinken. Und am liebsten würde ich alle 10 Minuten duschen. Stattdessen muffel ich vor mir hin, weil ich weiß, dass duschen eh keinen Sinn macht. Also verschiebe ich das mal auf heute Abend.

 

Meine Ratten bekommen heute Wassereis :D Hab Kamillentee aufgegossen, einen winzigen Spritzer Honig rein, das alles in Eiswürfeltüten abgefüllt und hoffe, bzw. bin eigentlich davon überzeugt, dass meine Ratten voll drauf abfahren werden.

 

Der Unidom ist mit nassen Handtücher bedeckt und auf dem Dach liegen Kühlakkus. Zwei Mal am Tag wische ich den Unidom von außen mit kalten Wasser ab, ob's was bringt? :rolleyes: Keine Ahnung.

 

Mal schauen, ob ich mein Kühlhäuschen aus der Abstellkammer kramen kann.

 

Es ist soooooooooo heiß!

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ameise2804

:sun:

 

Der Sommer ist wieder da :schwitz:

 

Hab grad eine neue Abkühlung für meine Jungs gefunden. Ihren Pool hab ich ja schon seit zwei Tagen wieder im Käfig stehen, aber da kühlen sie sich nur ihre Pfötchen ab. So richtig reingehen und mal ne Runde schwimmen machen sie nicht :rolleyes:

Nun bin ich vorhin auf die Idee gekommen sie einfach naß zu Spritzen. Nein, keine Sorge nicht mit der Dusche, oder dem Gartenschlauch, sondern mit so einer Spritzflasche, womit man auch Blumen anfeuchtet (oder kleine böse Katzen vom Küchentisch scheucht :) ) Hab mich einfach am Käfig gestellt und jeder meiner Jungs hat einen leichten Spritzer aufs Fell bekommen. Am Anfang haben sie sich über den Regen ganz schön erschrocken, aber jetzt finden sie es super. Sobald ich die Flasche in die Hand nehme, kommen sie schon an die Törchen gerannt und warten auf ihre Abkühlung!

 

LG ameise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko
Spritzflasche

 

Hab ich auch gemacht :D Kam prima an! Ehrlich! Alle (außer Geddy der Schisser) haben Männchen gemacht, das Köpfchen ganz hoch in die Luft gestreckt und sich den Ranzen besprühen lassen :D Als ich aufgehört habe, sind sie suchend am Gitter gehangen und als ich dann erneut die Sprühstöße angesetzt habe ging das gleiche Spiel von vorne los :D

 

Glaube, die haben das echt genossen.

 

Übrigens, auch wenn es mir keiner glaubt: ich habe heute meine aller erste freilebende Wildratte gesehen :D Die suchte auch Abkühlung am Bach neben meiner Schule. Die war echt total putzig. Auf meine Einladung hin, zu mir nach Hause zu kommen, hat sie gesagt, es wäre ihr bei mir zu heiß ;)

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Tach,

 

wird mal wieder Zeit den alten Thread hier auszukramen. ;)

 

Für neue Tipps wäre ich sehr dankbar.

 

Heute war der erste Tag, an dem es richtig heiß war, über 30 Grad. Meine Ratten sind im ganzen Käfig verteilt und suchen ein kühles Fleckchen.

 

Die nächsten Tage soll es über 30 Grad bleiben.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

 

ich hab mal wieder meinen alten unbrauchbaren Transportkäfig rausgekramt... bzw. so unbrauchbar ist der garnicht ;)

 

 

 

Wie ihr seht, hab ich da Kühlakkus reingelegt. Die Kühlakkus dürfen nur nicht an die Käfiggitter anlehen. Dieser wird immer mitten in den Käfig gestellt. Die Ratten haben keine Chance, die Kühlakkus anzuknabbern oder sich direkt drauf zu legen.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lolith

hey, denn Käfig hab ich auch und fand ihn immer etwas doof aber jetzt hat er eine neue funktion bei mir gefunden! :)

 

Gute Idee! :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hi Lolith,

 

siehste :D Nie etwas wegschmeißen, früher oder später kann man alles für die Ratten brauchen (mein Mann würde mich jetzt killen, wenn er das lesen würde, denn die Abstellkammer quillt echt schon über X( )

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung