Jump to content
zooplus.de
Gast Dr. Ratte

Die Ratte und der Sommer

Empfohlene Beiträge

baltolino

Überlege grad -

 

mit ner ganz großen Gefrierdose müßte das doch auch gehen?

 

Kühlacku rein und Deckel zu, muß nur sichergestellt sein, daß sie nix auf bekommen.......Dann schön mitig in Käfig stellen........

 

Oder?

 

Gruß

Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hi,

 

na klar. Ich benutze auch umgedrehte Backauflaufformen. Da lege ich immer ein bis zwei Kühlakkus drunter. Mancheiner wird jetzt brüllen "die Ratten können sich ne Blasenentzündung holen", das stimmt schon. Allerdings ist das Ding viel zu kalt, die Ratten legen sich nicht drauf aber dafür rings herum.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

:06:

 

Gestern war ich mal wieder mit Bino beim TA. Da die Klimaanlage im Auto kaput ist und auch die Fenster :evil: (nur Schiebedach funktioniert), musst ich mir was einfallen lassen, dass mir mir meine Ratten keinen Kreislaufkollaps kriegen:

 

Ich habe den größeren Transportkäfig genommen, denn da lassen sich gut Nippelflaschen anbringen und Fruchtspieße (Gurke).

 

 

 

Der Deckel ist schön groß und flach, so dass man ein paar Kühlakkus drauflegen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko
Original von baltolino

mit ner ganz großen Gefrierdose müßte das doch auch gehen?

Habe ich ausprobiert, die Plastikdosen wurden wie erwartet angeknabbert :( daher habe ich wieder auf meinen kleinen Gittertransportkäfig zurückgegriffen.

 

Gestern durften meine Stinkers plantschen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Für die Zwecke habe ich solche Boxen: Klick!

Die sind billig, sehr stabil und leicht sauber zu machen! :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ich habe eben Maiswürfel verteilt. Ja, Maiswürfel, keine Eiswürfel. :D

Und zwar geht das so: Man nehme Maiskörner aus der Dose und fülle sie in eine Eiswürfelform. Bis zur Hälfte etwa. Und die andere Hälfte fülle man mit Wasser auf. Ab in den Gefrierschrank und - Tadaaa - Maiswürfel. :D

 

Meine Rattis stehen da total drauf - beide Rudel! (Juchuu, endlich was gefunden, was beiden Rudeln gefällt! :dreh: )

 

Ich glaub, die Idee kam ursprünglich von Emiko! Ganz klasse! :daumen:

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

also meine Ratten dürfen nun tatsächlich den Titel "Verwöhnteste Ratten der Welt" bekommen :D

 

Seit heute haben meine Ratten einen eigenen Kühlschrank :D Jawohl, richtig gelesen. Den habe ich mir zum Geburtstag gewünscht, weil ich es satt hatte, meinen Kühlschrank in der Küche mit den Ratten teilen zu müssen und mich ständig auf Suche begeben zu müssen: :nagrue: sind die Medikamente nun unten im Schrank, im Kühlschrank oder doch in irgendeiner Schublade oben im Rattenzimmer?? ?(

 

Problem gelöst: Ab heute befinden sich sämtliche Medikamente und Leckerlis im Rattenkühlschrank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aida

Hi,

 

wenn ich das nächste Mal einen Rattenkäfig baue, plane ich ein kleines Schwimmbecken mit ein. Davon träume ich schon lange. Emikos Bilder sind einfach zu goldig!

 

LG Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko
Original von Aida

wenn ich das nächste Mal einen Rattenkäfig baue, plane ich ein kleines Schwimmbecken mit ein.

 

Huhu, würde ich im Käfig lieber nicht machen. Die würden ne ganz schöne Schweinerei im Käfig machen und sämtliche Grashäuser, Hängematten und was sonst noch im Käfig ist, würde nass werden. Lass sie lieber außerhalb des Käfigs plantschen. Danach kannste die Ratten bei Bedarf trockenrubbeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Da es hier die 30°C-Marke schon wieder geknackt hat und Ghost ständig daliegt wie tot und ich ihn richtig rütteln muss, damit er wach wird und die Hitzschlaggefahr ständig steigt, habe ich mir nun die Wasserspritzflasche mit kaltem Wasser gefüllt und meine Rattenjungs geduscht (meine Mädels nicht, weil 2 von 5 ohnehin schon Atemwegsprobleme haben).

 

Ganz vorsichtig habe ich sie besprüht. Nicht so sht-sht, sondern gaaanz vorsichtig. Und siehe da: Sie reckten mir richtig die Köpfe zu, als wollten sie sagen: "Meeeeeehr!" :D

 

 

Außerdem habe ich große Kiesel und Pflastersteine ins Gefrierfach gelegt, die ich nachher mit einem Handtuch umwickeln und den Rattis als Kühllager in die Käfige legen werde.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koruglu

Wow das mit dem Kühlpad ist ne klasse Idee... ich habs grad mal ausprobiert, da meine Jungs immer wie tot im Käfig liegen jetzt haben sie nur noch Augen für das Kalte dingsda im Käfig :-)

werde jetzt für meine Mädels und den rest der Bande auch noch etwas abkühlung basteln...

Lg Kim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu,

 

ich habe heute wieder eine unerträgliche Hitze hier oben und der Käfig stinkt bis zum Himmel. Teufelskreis, bei der Hitze warte ich mit dem Putzen lieber, bis es heute Abend etwas abgekühlt hat. Auf jeden Fall hängen jetzt drei Fruchthalterspieße im Käfig mit angefrorenen verschiedenen Melonensorten und Gurke. Sämtliche Ratten liegen ganz oben wo ich im Transportkäfig, einem Karton und unter einer Backauflaufform Kühlakkus verstaut habe. Wenn man in den Käfig reinlangt, merkt man deutlich, dass es einige Grad kühler ist. Ich glaube ich näh mir nen Mantel mit vielen Taschen, die ich mit Kühlakkus vollstopfen kann :D

 

Auf jeden Fall ist das mit dem Karton keine schlechte Idee. Weiß garnicht, warum ich da nicht schon viel früher drauf gekommen bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

ich bin bei Amazon auf einen super süßen Schwimmingpool gestoßen, leider etwas teuer: KLICK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

nachdem meine Ratten heute alle platt ausgestreckt im Käfig lagen wird's wohl langsam wieder Zeit, dass man diesen Thread wieder ausgräbt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

finde ich super, dass der Thread ausgegraben wird. Ist ja mein erster Sommer in der neuen Wohnung. Dachgeschoss, hatte hier schon letztens 27 C. Wird zeit, dass ich mich um Abkühlung schonmal kümmer.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drilla

Hi =)

Owei, jetzt schon so warm bei euch? Hier regnets :rolleyes:

Menno.

 

Ich weiß nicht, ob das nciht vll. auf den Magen schlägt, aber nnaja, also was ich mir dachte: Man kann sich ja noch eine zweite Tränke kaufen, etwas Wasser einfüllen (nichtmal zur Hälfte), zuschrauben mit einem normalen Flaschendeckel und waagerecht ins Gefrierfach legen. Dann steht das Wasser da so ca. 5 mm drin. Dann kann man das mit Wasser auffüllen, wenn man die Flasche in den Käfig hängt. Somit wird das Wasser gekühlt. Aber ich weiß, wie gesagt, nicht ob das nciht vll. Bauchweh verursacht. Wisst ihr das? :confused:

 

Außerdem hab ich Babybrei eingefroren und son Püree, das ich mal als Frischfutter bereitet habe. Erstens hat mans somit schön haltbar gemacht und kann es portionsweise auftauen, und es ist ein lecker Eis für die Schnupsen.

 

Liebe Grüße

Drilla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

da mit der Wasserflasche finde ich garnicht so verkehrt. Aber Babybrei würde ich nicht nehmen, auch wenn die Idee garnicht schlecht ist. Babybrei wäre mir zu viel Dickmacher (das füttere ich nur zum Peppeln oder um Medizin unterzujubeln ;) ) und würde daher lieber auf fruchtigeres und saftigeres Obst und Gemüse zurückgreifen.

 

Was letztes Jahr ganz gut ankam, waren gefrorene Trauben :] oder ein angefrorenes Stückchen Melone, was sie im Sommer ohnehin schon viel bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

einfach nur komisch! Und total süß!

(Achtung, Käfig im Hintergrund eignet sich allenfalls als Transportkäfig)

 

http://www.myvideo.de/watch/3653023/Ratten_Angeln_Eiswuerfel_Shake_Shake_Shake_Senora_Rats

 

Heute gehe ich einkaufen.

 

Ich werde diese Aludinger für Windschutzscheiben kaufen und damit meine Fenster abdichten, damit die Sonne nicht mehr so auf den Unidom knallt.

 

- Nasse Handtücher auf dem Käfig

- umgekehrte Backauflaufformen mit Kühlakkus

- Kühlakkus auf dem Dach

- Unidom geputzt und mit kaltem Wasser nachgewischt.

 

Das habe ich heute gemacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Super Video. =) Möchte dabei noch erwähnen das Brausegetränke ebenfalls nichts für Ratten sind. =)

 

Hab hier schon einige gute Sachen gefunden. Werde eventuell das ein oder mal nachmachen. ;)

 

Grüßchen :but:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ananke

Huhu,

 

da habe ich ja wieder was entdeckt. Nun mein Zimmer ist auch direkt unter dem Dach und ich habe hier gerade flauschige 27°C!! Furchtbar :rolleyes:

Mein Ventilator läuft schon die ganze Zeit. Selbstverständlich nicht (!) auf den Käfig gerichtet. Die Rollos sind auch unten und ein nasses Handtuch hängt über dem Käfig.

Gleich werde ich wohl noch raus gehen und ein paar große Steine sammeln. Die bringen auch Kühlung =)

 

Die Idee mit der Sprühflasche ist wirklich gut. Das habe ich früher immer mit meinen Wellensittichen gemacht. Aber um ehrlich zu sein bin ich noch gar nicht auf die Idee gekommen, das auch mit den Rattis auszuprobieren. Wird also noch nachgeholt :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ananke

Huhu!

 

ich hab da noch was (; Die Idee kam mir gerade in den Sinn und promt hab ich sie mal ausprobiert. Wird auch gerne genommen.

 

Einfach eine Stofftragetasche nehmen und unten jeweils an die Ecke einen Knoten setzen (so ists nicht ganz so tief und die Ratten kommen besser wieder raus). Nun die Taschen schön feucht machen und in an den Henkeln in den Käfig hängen.

Tja nun muss man sich nur noch entscheiden... mümmelt man jetzt unten an den Knoten rum, wo sich das Wasser sammelt :D oder legt man sich der Länge nach rein?

Wir sind alle begeistert davon :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

da ich (noch) eine Kellerwohnung habe, habe ich glücklicherweise keine Probleme mit Hitzte im Sommer (draußen sinds grad 30°C und hier unten 20 ^^)

Aber eine Freundin von mir hat, als sie noch unterm Dach gewohnt hat, im Sommer immer Steine (Kieselsteine oder auch handgroße oder flache Steine oder auch Fliesen) in das Tierfkühlfach/Kühlschrank gelegt und nach einigen Stunden in den Käfig und auch in einige Häuschen. Da haben sich ihre Ratten dann immer dran gekuschelt :)

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
susimaus

Hallöchen:tongue:

 

Also meine Ratz bekommen auch immer eine stabile Auflaufform als Planschbecken, da wechsel ich 2 ma an Tga das Wasser schön kalt und dann reinstellen. Jeder hat da sein festes Ritual das er durchführt total süßß!! Und wenns ganz warm ist schmeiße ich in ddas Planschbecken immer eiswürfel rein sie fischen sich immer irgendwie welche raus und rennen rum schuubsen die durch den Käfig, die treppen runter, die anderen legen sich um den Eiswürfel und schlafen ;-) !

 

Bei mir reicht das und klappt supi müssen sich nur erstma an die schüssel gewöhnen hat paar Tage gedauert am Anfang war es auch schnuppe und sie haben sich nicht drum gekümmert aber dann hab ich mal leibevoll einen reingestupst und der fands toll hab mit ihm mit den Finger im Wasser rumgespielt u geplatscht.Seit dem kommt er immer an wenn ich am Käfig bin und rennt in das Planschbecken und spritz mich immer nass:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MamaRosiel

Hallo,

ich habe für meine Ratten einen alten Römertopf ausrangiert. Der wird eine halbe Stunde gewässert und dann kommt auf den Boden ein Zentimeter tief Wasser, da kommen ein paar Maiskörner und ein paar eingefrorene Erbsen rein um die Ratzies reinzulocken. Der Römertopf bleibt lange kühl. Außerdem liegen Fliesen herum.

LG Erika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Was ich mal gemacht habe: Schneebälle eingefrohren! Ja sowas geht echt :D Im Winter einige Schneebälle in Alufolie eingewickelt und ins Tiefkühlfach gelegt und dann im Sommer hat mal Schneeeeeeeeeeee! :D

Allerdings muss man aufpassen, dass sie nicht zu viel Schnee essen, weil das ist ja destiliertes Wasser, das demineralisiert die Tiere. Also nur mal als Spaß für zwischendurch, und solange sie ihn nicht auffressen.

(Meine haben das sofort angeknabbert, fanden das total cool ^^ also kam der Schneeball direkt wieder weg -.- )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung