Jump to content
zooplus.de
Coco

Ratte entflohen - Einfangtipps gesucht

Empfohlene Beiträge

Coco

Hallo :tongue:

 

Jetzt ist es passiert und ich war so vorsichtig. Einer der kleinen ist mir aus der Hand gesprungen und weg gelaufen :(:(:(

 

Man ich könnt mich ärgern

 

coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu.

 

Wo ist sie denn hingetippelt?

Hast du sie schon wieder, oder hat sie sich versteckt?

 

Wenn sie sich versteckt hat, versuche sie am besten ruhig mit Leckerreien rauszulocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Möchtest du in diesem Thread Tipps, wie du den Kleinen wieder einfangen kannst, oder möchtest du nur dieses Erlebnis berichten?

 

Im ersten Fall würde ich den Threadtitel ändern, damit man ihn später in der Suche leichter findet. Im letzten Fall das Thema in Erlebnisse verschieben.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coco

:(:(:( Mir ist noch keine Abgehauen Tipps wären super.

 

Ich wollte die Kleinen von der Box in den Käfig lassen und da ist mir eine von der Hand über den Käfig abgehauen....... Zwei mal hatte ich sie fast und jetzt ist sie weg :-(

Sie war erst unter den Volies und jetzt keine Spur mehr von ihr

 

:(:(

 

lg coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Erstmal alle Türen und Fenster kontrollieren und zumachen! Nicht das die raus entwischt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

Weißt du sicher in welchem Raum sie ist? Dann systematisch Ecken absuchen. Ich hab schon von Fällen gehört, da saß ne Ratte am Ende in der Schublade, weil da von hinten ein Spalt am Schrank war ;)

 

Wenn du nicht weißt, in welchem Raum sie ist, in jedem Zimmer ein Schälchen Wasser und einige wenige Drops auslegen. Du kannst bei glatten Böden auch Mehl verstreuen, da sieht man dann, wo die Ratte gelaufen ist. Und als erstes sichern, dass sie nicht rauskann, also Türen der Zimmer immer gleich schließen und Fenster zu. Wenn du weißt, wo sie ist, das Gebiet möglichst absperren, bzw. wenn sie beispielsweise unter dem Bett sitzt, die Ritzen am Schrank zustopfen, damit sie von einem Versteck nicht in das nächste flüchten kann.

 

Wie zahm ist sie denn? Nimmst sie evtl. Futter aus der Hand? Oder bleibt sie wenigstens sitzen, wenn du in der Nähe bist? Ich hab viele Ratten schon gefangen, indem ich die gewohnten Häuschen oder Röhren vor ihre Nasen gehalten hab, dann sind sie da reingeklettert. Oder sonst mit Leckerchen vorlocken und dann schnell greifen. Da hast du aber nur einen Versuch, da die Ratte wenn sie einmal raus hat, dass du sie fangen willst, erst mal nicht mehr vorkommt. Und dann lieber einmal beherzt zugreifen, als 10x zögerlich. Also nicht grob, aber dann auch nicht loslassen, wenn Ratz z. B. zubeißt vor Schreck.

 

Viel Erfolg!

Kati

 

(P.S. habe einen etwas aussagekräftigeren Titel gewählt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coco

Das Problem ist sie ist die scheuste von allen. Sie nimmt überhaupt nix. Und wenn ich sie hoch nehme quietscht sie wie verrückt.

Da wir ja Katzen haben sind unsere Ratties nur in einem Zimmer wo die auch net rein dürfen.

Man glaubt gar nicht wie groß plötzlich ein zimmer sein kann :(

Ich streu das Mehl mal aus dann seh ich wenigstens in welche richtung sie gelaufen ist und stell die Schalen auf. Drops hab ich noch ein paar die leg ich dann aus.

Und wenn ich die ganze nacht sitze und suche ich find den Krümel schon. Locken kann ich sie auch net weil sie wie gesagt die scheuste von allen ist. Türe ist zu und Fenster auch

 

Danke für die Tipps

 

liebe grüße coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kitia

Hallo,

 

ich kann dir jetzt nicht in dem konkreten Fall helfen,aber ich hab auch eine sehr scheue Ratte.Bei ihr ist das aber denkbar einfach sie nach dem Auslauf wieder in den Käfig zu kriegen (Käfig und Auslauf in verschiedenen Räumen).Ich muss mich einfach ruhig hinsetzen und abwarten.Bei ihr besiegt die Neugierde die Angst.Jagen bringt bei ihr null,weil sie auch noch die Flinkste und Schmalste ist :)

 

Vielleicht einfach mal ausprobieren,wenn du weißt,in welchem Raum sie ist.

Ich drück die Daumen und mach dir keine Vorwürfe,wenn eine Ratte weg will,kommst sie auch weg.Sei froh,dass du das direkt mitbekommen hast und mach das Beste draus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coco

Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu hab sie wieder :D

Hab mich wie kitia gesagt hat mich aufs bett gesetzt und gewartet und da kam sie ganz frech hinter dem schrank vor.

Hat nicht mal ne minute gedauert.

Sie ist erst ganz langsam rüber zu den vollies gelaufen und dann die gitter hoch da hab ich sie mir geschnappt. Boah meine Pumpe ging das kann sich keiner Vorstellen.

 

Aber jetzt ist alles wieder gut juhu ich bin so froh

 

 

lieben dank und gruß coco

 

 

 

p.s. muss jetzt erstmal das mehl weg kehren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KleinerEngel

Freut mich das die kleine wieder hinter Gittern ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blitzi

huhu,

 

ja Super, ja die lieben kleinen immer und ein Zimmer wird dann fünfmal so groß.

Ich kenn das hab auch wie ne irre mal meine Balu gesucht und wo war die Dame hinterm TV weils da so schön warm war =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Für solche Fälle ist es prima, wenn man die Ratten an ein bestimmtes Geräusch gewöhnt, bei dem sie immer ein Leckerli bekommen, das sie sehr gerne mögen.

 

Wenn wir z. B. mit der Zunge schnalzen, kommen alle angerannt... :D

Und das sollte eigentlich auch bei etwas scheueren Ratten klappen.

Dann noch eine Tube Paste, und man kann mit der Rattz mit der Nase in der Tube überall hingehen... :mad:

 

Klappt sogar bei unserer Schreckhaftesten super.

 

Aber das nur für die Zukunft. Ist ja prima, dass es so schnell ging, und ohne große Jagd. :]

 

Grüßlein und viel Spaß beim Kehren! :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frohgemut

Da kann ich mich Murphy nur anschließen. So mache ich es auch. Immer wenn es ein Leckerchen gibt - und das auch meist als Ritual zur selben Zeit oder in der selben Situation zu anfang - dann schnalze ich mit der Zunge. Jetzt brauche ich nur noch dieses Geräusch machen und alle Köpfchen schießen rum und die Kleinen kommen angelaufen. Das solltest Du denen schnell beibringen. Essen und Geräusch verbinden die fix miteinander. Sind ja nich dumm, die Monster! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung