Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SpringenderPunkt

Wie Fliegen rattengerecht bekämpfen?

Empfohlene Beiträge

SpringenderPunkt

Hallo

 

Bevor ich durchdrehe, frage ich mal überall...

 

Ich habe das Problem, dass ich in meiner Wohnung eine absolute Fliegenplage habe. Leider nicht nur normale Stubenfliegen, nein, deren gemeine Verwandte, sogen. Wadenstecher. Die sehen aus wie Stubenfliegen, aber beißen. Herzlichen Glückwunsch also! Daran, entspannt auf dem Sofa zu sitzen oder am PC ist nicht mehr zu denken.

 

Wie werde ich die Viehcher los? Hygiene etc. pp. wird bereits eingehalten, doch es werden nicht weniger. Alle empfehlen mir, chemische Keulen einzusetzen, aber das geht ja wegen der Ratten schlecht! Die Fliegen sind in allen Zimmer, sicher 100 Stück in der Wohnung. Ich habe schon Leimfallen an der Decke aufgehangen, aber die haben nur mäßigen Erfolg. Solche Giftstreifen für die Fenster habe ich auch und auf der Fensterbank liegen auch reichlich Fliegen, aber an der Gesamtmenge ändert es irgendwie kaum was...

 

Bald ist die Fliegenzeit ja vorbei, aber ich will sie JETZT loswerden und nächstes Jahr habe ich sicher das gleiche Problem wieder... Wo kommen die nur her? Ich wohne auf dem Land, also draußen gibts auch viele von den Dingern und sie sitzen viel an den Rattenkäfigen, aber da ist auch nichts gammeliges oder so drinnen.

 

Wer noch Ideen hat, bzw. schon was ausprobiert hat, was sicher hilft: immer her damit!

 

Habe auch schon im Internet gestöbert, da werden Sprays oder Schalen/Klebefolien mit Lockstoffen empfohlen, aber die meisten Dinge sind für draußen (Ställe oder Bäume) gedacht.

 

Ich verzweifele hier...

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

:confused: Huhu,

 

Oje,das klingt schlimm,kenn ich aber.Das beste Mittel war: konsequent vor alle

Fenster Fliegengitter.Und in jedem Raum mind.eine Fliegenklatsche.

Ich schätze,als wir hier einzogen waren pro Raum auch mind.30 Fliegen,die sich auf den Nachtspeicheröfen den Hintern wärmten.

 

Im Schlafraum war an Pennen nicht zu denken,aber seit 8 Jahren ist jetzt Ruhe.

Trotz direkter Nachbarschaft zu Eseln und Ziegen hab ich jetzt pro Tag maximal 3

Fliegen,die kommen aber mit durch die Wohnungstür,auf den Schuhen sitzend.:evil:

 

Sag dem Hawk,er möchte bitte über den Winter Rahmen basteln,die in die Fensternische eingepasst sind.Darauf das Klettband und das Gitter.Kostet nicht die Welt und hält die Biester in Schach.Bei technischen Fragen bitte melden.

 

LG

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ucchan

Hallo!

 

Ja, auf jedenfall erstmal die ganze Wohnug fliegendicht machen, so wie addios schon gesagt hat. Damit nächstes Jahr nicht wieder das gleiche Chaos anfängt.

 

Nun nurnoch die Frage wie du sie loswirst...

Also das mit den Klebestreifen ect. wäre mir jetzt auch als erstes eingefallen und natürlich jagt per Fliegenklatsche.

Mir fällt noch ein, dass es noch solche elektrischen Fliegenfänger gibt. Die leuchten so blau und die Fliegen fliegen dort hin und vollenden an nem Stromschlag. Ich habe damit noch keine Erfahrungen, aber vielleicht ist das ja doch noch ein guter Tipp. ;)

 

Viel Erfolg deine Plage loszuwerden!

 

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich hatte auch dieses Jahr trotz Fliegengitter mal wieder normale Stubenfliegen. Die tun zwar nicht weh, sind aber trotzdem enorm lästig. Und Fruchtfliegen kamen dann auch noch dazu.

 

Ich habe mir einfach eine Fleischffressende Pflanze gekauft. Zwar fängt die nur die großen Fliegen, aber immerhin. Man darf die Pflanze nur nicht mit kalkhaltigem Wasser gießen, sondern z. B. mit Regenwasser. Und sie braucht spezielle Erde beim Umtopfen.

Ich finde diese Pflanzen total interessant, und hübsch aussehen tun sie eigentlich auch. Allerdings eignen die sich eher für den normalen Befall, nicht für 100 Fliegen... ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Huhu

 

Funzen diese UV Dinger denn für Fliegen? Ich habe auch schon über so ein Gerät nachgedacht.

 

Im Winter werden Gitter angebracht, ich hab mir auf Ebay schon günstige ausgesucht, solche auf Alu-Rahmen. Bisher haben wir davon nur eins vom Aldi im Schlafzimmer wegen Mücken, aber das wird nun im Winter überall angebracht. Aber ich fürchte dann kommen wieder ein paar rein, durch die Haustür oder Terassentüre und dann geht das Theater von vorn los...

 

In jedem Zimmer hängt bisher ein son Klebe-Fliegenfänger und Giftstreifen sind an den Fenstern. Da hatte ich bedenken was passiert, wenn ne Fliege das isst und dann im Rattenkäfig stirbt und die Ratte sie frisst (meine jagen Fliegen), aber da die Fensterbank voll mit toten Fliegen ist, scheint das schnell zu wirken.

 

Dass die Viehcher beißen is das schlimmste, nirgends kann man mehr normal sitzen. Geschweigedenn schlafen...

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

was man so liest, überwintern Wadenstecher auch als Larven oder Puppen. Ich hoffe, sie suchen sich dann nicht bei Dir eine Stelle, so dass von irgendwoher nächstes Jahr wieder welche kommen.

Aber zumindest sichern Fliegengitter dann das Eindringen neuer Fliegen nächstes Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

weißt du denn woher die Viecher kommen? Vielleicht gibt es dafür eine Ursache, die man beseitigen kann?

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Huhu

 

Sie waren plötzlich da. Ich habe weder Eier, Maden oder sonst ein Gedöns in der Wohnung gefunden. Also müssen die von draußen kommen. Durch die Ratten riecht es wohl sehr attraktiv... Müll habe ich schon gar nich mehr in der Wohnung, den bring ich sofort raus. Aber an den Mülltonnen sind auch keine Maden oder Tonnen von Fliegen. Ich hab keine Ahnung! Mein Nachbar hält Hühner und Hasen im Garten, vielleicht kommen die von dort.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ja die Hühner sind vielleicht recht wahrscheinlich. Oder vielleicht gibt es sonstwo in der Nähe noch Misthaufen und so.

Die Eier werden an Pferde- oder Rinderkot oder auf Misthaufen gelegt.

Aber es wundert mich auch, was die dann bei Dir in der Wohnung so attraktiv finden, dass sie da alle reinkommen. Zum Blutsaugen muss es doch auch draußen genug Quellen geben, sollte man meinen. :schulter:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

Huhu!

 

Wichtig ist auf jeden Fall, dass du die Toilettenecken deiner Ratten möglichst häufig sauber machst. Ich hatte hier auch eine regelrechte Fliegenplage, zum Glück nur die Stubenfliegen. Ich konnte sie mit den Klebestreifen in jedem Raum an den Lampen ganz gut in den Griff kriegen, allerdings werden sie leider von den Rattenkäfigen magisch angezogen und einmal in der Woche saubermachen reicht nicht um sie davon abzuhalten ihre Brutstätte in einen frischen Rattenköttel einzulagern. :evil:Das ist ganz schön eklig und sicher auch nicht gesund für die Ratten, also da immer wieder kontrollieren und sauber machen.

 

Ich habe auch festgestellt dass es bei den Harzstreifen verschiedene Sorten gibt. Eine riecht irgendwie zitroniger, da gingen die Fliegen wesentlich häufiger dran als bei den neutralen.

 

Ein paar Fliegen gehen mir immer noch auf die nerven. Ich hoffe auch, dass ich sie bald los bin...

 

Lieben Gruß und viel Erfolg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Urgs, muss ich den ganzen Käfig dann mehrfach die Woche sauber machen, oder nur die Klos? Klos mache ich sonst alle paar Tage, je nach Nutzung, weil die nicht immer aufs Klo gehen. Die Käfige mehr als 1x die Woche zu putzen kriege ich zeitlich nicht hin. Schließlich habe ich nicht einen, sondern *zähl* 7 Wohngemeinschaften, wobei die Doppelvoli der Mädels schon mehrere Stunden in Anspruch nimmt. Das schaff ich nur am Wochenende, nach der Arbeit ist die Zeit zu knapp.

 

Maden oder sowas habe ich aber noch nie hier gesehen in oder an den Käfigen. Fände ich auch sehr widerlich!

 

Das ist ja total unpraktisch mit den Fliegeneiern im Kot, wir machen hier grade ne Sammelkotprobe, weil eine neue Ratz Würmer hatte und ich hab keine Lust in den Sammelbeuteln dann Maden zu haben Ende der Woche. Ihhhhh!

 

Ich schau mal, ob ich Klebedinger mit Duft finde.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

Hey,

 

also ich denke es reicht, wenn du die Köttel und die Futterreste regelmäßig raus holst. Ich weiß nicht wie das mit der Fliegenart ist die du da hast, aber ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass die Fliegen an die Köttel gegangen sind. Meine machen allerdings auch eher weniger in die Klos, sie haben auf jeder Etage Ecken in die sie machen.. Ich mache auch nur einmal die Woche einen Komplettputz, aber kontrolliere die Ecken eben immer wieder um ungewollten Fliegennachwuchs im Käfig zu vermeiden. Das ist wirklich wiederlich und gehört sicher nicht zu den Dingen die ich gerne im Käfig habe.

 

Zu den Harzstreifen: Ich habe sie aus dem Baumarkt von der Marke "Windhager" (wenn ich das hier schreiben darf?) Die verpackungen sehen alle gleich aus und es steht auch nichts drauf, aber in einer waren grüne, normale drin und in einer anderen gelbe, die eben diesen Zitronenduft hatten. Am besen mal in die Packung schauen vor dem Kaufen.

 

Lieben Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Hallo,

 

 

oh wie pervers tschuldigung.

 

Fliegengitter zum in den Rahmen kleben bekommt man recht günstig.Dann kann man ungestört lüften wenn die Störenfriede aus der Wohnung sind.

 

Mein Bock Shorty jagt und frisst gerne Fliegen:D

Durchzug mögen Fliegen auch nicht,aber nicht gut für Ratzen.

 

Gibt Klebestreifen bei Rossmann für Mensch und Tier ungiftig,für Fliegen tödlich.

 

Orangen oder Zitronen mit Nelken spiken,Fliegen mögen den Geruch nicht und mit Orangenreiniger putzen hilft auch sehr gut.

 

Die elektrische Falle ist gewöhnungsbedürftig aber im Pferdestall ein Massengrab.

 

Lg,Gondria:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Huhu

 

Wenn diese elektrische Falle hilft, dann hole ich evtl. eine. Wenn die Plage aus der Wohnung raus is, kann ich die danach ja immernoch im Stall aufhängen oder fürs nächste Mal aufbewahren.

 

Futterreste hol ich schon täglich raus. Ist nicht so einfach, ich hoffe, ich werd die Dinger bald los, die stechen fürchterlich...

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldi

Eine schöne und auch angenehme Art zur Fliegenvermeidung wäre das Aufstellen von Duftpelargonien. Die Pflanze sieht der Geranie ähnlich, daher wird sie wohl auch Duftgeranie genannt. Sie verströmt einen intensiven Zitrusduft den die Fliegen nicht mögen. Ob sie gegen Pferdebremsen wirkt kann ich leider nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratlove

Was ich bei Fliegen mache (stört die Rattis überhaupt nicht und ist SEHR effektiv):

 

-Ein Glas mit einem Schuss Leitungswasser füllen

 

-Einen EL Essig und einen Schuss Spüli dazugeben

 

-Noch etwas Bananensaft bzw einen anderen 'stark' riechenden Saft dazugeben

 

-Alles kräftig verrühren und --voilá! Das Glas einfach in der Nähe des Käfigs und außer Reichtweite der Rattis aufbewahren und am Ende des Tages sammeln sich die Fliegen drin (durch den Spüli können sie nicht in die Nähe des Wassers kommen ohne zu ertrinken.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Das mit dem Spüliwasser hilft leider nur bei Fruchtfliegen. Stubenfliegen und Wagenstecher wird man damit nicht los. Leider.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung