Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mrs.Pepper

Was habt Ihr in euren Rattentoiletten?

Empfohlene Beiträge

Mrs.Pepper

Hallo alle zusammen,

 

ein wenig konnte ich da schon was zu finden, aber jetzt würde mich interessieren, möchte eventuell mein Chinchilla Sand gegen was anderes austauschen, da der "gute" doch recht teuer ist, was habt Ihr in euren Rattentoiletten und was sind die vor und nachteile davon, sollte halt günstig und gut zu säubern sein und wenn es dann "Geruchsneutral" ist, perfekt :D. Habe schon oft was von Bucheholzgranulat gelesen, aber habe da gesehen, dass es da verschieden "Stärken" gibt, was währe denn da am besten? klein, mittel oder grob??

 

Viele Grüße

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Ich hab das Chipsi Super Heimtierstreu. Es ist sehr fein, schön weich, keine scharfen Kanten oder Spitzen und wenn man es ausschließlich für die Toiletten benutzt ist es auch nicht teuer. Sehr ergiebig ist es außerdem. Und riechen tut da auch nichts bei täglicher Reinigung der Toiletten. =)

Nachteile konnte Ich bisher keine entdecken.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich habe Maisgranulat (das feinere von Chipsi bei Zooplus) in allen Toiletten.

Als normale Einstreu eignet sich das nicht, da es schon recht kantig ist; ist halt Granulat und keine Späne.

Die Vorteile sind aber sehr wenig Staub (nur beim säubern bzw. neueinfüllen staubt´s, aber das lässt sich wohl kaum vermeiden) und die Körner sind so schwer, dass sie zwar weggescharrt werden können und dann auch mal außerhalb des Klo´s landen, aber man hat nicht diese Wölkchen mit dreckiger Streu im Zimmer bzw. in einem Umkreis von fast 1 Meter um den Käfig. :)

 

Teurer als herkömmliche Streu ist das Granulat allerdings schon. :mad:

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Oh ich hab da schon viel durch und wechsel auch immer mal wieder, je nachdem, wo ich grade bin, kaufe ich das dann ein. Z. B. nicht-klumpendes Katzenstreu, Buchenholzgranulat (fein), Holzpellets, Maisgranulat, Maiseinstreu...

 

Im Moment sind es wieder Strohpelltes (kleine), weil die schwer genug sind, dass sie nicht rausgeworfen werden. Maisgranulat finde ich bisher mit am Besten, aber das war leer.

 

Was mir gar nicht gefiel war Kleintierstreu jeglicher Art, darin wurde nur gebuddelt, Hanfstreu, auch zu leicht und Chinchillasand, davon bekamen zwei meiner Ratten (Rex) starken Juckreiz und das Zeug war beim Saubermachen immer üüüüberall...

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

Maisstreu und damit bin ich sehr zufrieden. Hatte auch schon Holz-/Strohpellets, aber die konnte mich nicht überzeugen.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Pepper

Huhu,

 

Danke für die Anregungen.

Also nach euren Urteilen will ich auf jeden Fall von Chin Sand erst mal weg, ich finde der riecht auch schnell und wie SpringenderPunkt geschrieben hat, ist beim saubermachen üüberall, und das es echt blöd, ich habe ein sher schönes Holzhaus neben der Toilette stehen, was aber ein par Rillen hat, wo sich der Sand immer so schön reinschmuggelt:D, was zum saubermachen echt voll blöd ist.

Ich denke ich werde mal das Buchenholzgranulat (fein) ausprobieren, was auch viiiel günstiger ist als Chin Sand.

 

@Murphy: wenn ich mich nich verrechnet habe, sind die meisten Varrianten aber immer noch günstiger als Chin Sand, zumindest wenn man da ne Marke nimmt, (die günstige haben da laut Internet immer nicht so gut abgeschnitten) habe immer für 1 Kg fast 3€ bezahlt:] , wo ich auch immer fand, dass es oft gewechselt werden musste, und wenn man zu wenig reinmacht, riecht es eh noch schneller.

 

Aber freue mich auch auf weitere Meihnungen.

 

Viele Grüße

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Droggelbecher

Hallo!

Dann tue ich meine Meinung auch noch Kund:

Ich hab von Catsan das Naturelle Plus, gibts im kleinen Beutel im gut sortierten Supermarkt und mit dem komm ich fast ein halbes Jahr hin, da es echt sparsam ist.

Klumpt nicht, staubt nicht und ist aus Holz, gepresst. Knabbern tun meine Nasen gar nicht dran. (glaube so um die fünf euro)

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mia90

Hallo,

 

na dann schreib ich auch noch was;)

Also Heimtierstreu kann ich leider nicht verwenden, da ich eine extrem Staub empfindliche Nase hab, fand ich aber auch zu fusselig und meine Nase fands auch zu staubig.

Hanfstreu hat bei mir immer so abartig gemuffelt und war auch zu staubig.

Buchenholzspäne feine würd ich nicht für die Toilette nehmen, die findt ich zu grob.

Chin Sand fandt ich nicht so schlecht, praktisch war er besonders, wenn mal einer flüssigeren Kot hatte, das hat man da garnicht so gemerkt, aber leider hat den meine Problemnase nicht vertragen:rolleyes:

So bin ich bei Maisgranulat gelandet, was ich ganz ok finde besonders, weil man es mal schnell wieder ins WC sammeln kann und zu sehr staubt es auch nicht.

Ah und nicht klumpendes Natur Katzenstreu hat ich auch schon, dass war auch ok, nur die Pippistellen ließen sich schlecht raussammeln.

 

LG Mia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Wir nutzen für das Klöchen Holzpellets. Es riecht nichts. Finde sie ganz gut und kann sie empfehlen. Kosten um die drei Euro und sind recht ergiebig, wenn man sie nur im Klöchen benutzt. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zickencaro

Hi,:tongue:

für meine Nasen nehme ich ein Katzenklo was einen leicht rein gebogenen Rand hat und nicht zu flach ist, dort kommt dann Sand rein denn du im Fressnapf für 5€ einen 2 kg Sack oder so, ich weis gerade nicht wie viel dort drin wr, aber es hat gerreicht :mad:. Der wird dann immer mit einer Schaufel mit Löchern damit der Sand durch rutscht und nur noch der Code drauf bleibt. Am Wochenende hole ich mir immer eine Schüssel die am Boden löcher wie ein Sieb hat,an der Seite aber auch noch kleine Ritzen hat zum durchrutschen. Dort gehen meine NUR noch rein.:)

lg Caro - und meine 6 Mäuse ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laybi

Hey, ich benutze immer feiner Maiseinstreu und das klappt super so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nyu

Bei mir liegt im Klöchen Cat's Best, also die Pellets.

Das sind ganz kleine Pellets und es riecht nichts.

Habe mir nun im Einzelhandel den großen Sack für 15E gekauft, da Zooplus nur den kleinen hat und der große einem ja günstiger kommt^^

 

Grüsschen

Nyu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Pepper

Hallo,

 

ich wollte nur kurz Info geben, für was ich mich jetzt endschieden habe.

Und zwar habe ich leider nicht das gefunden, was ich haben wollte. Diesen Maiseinstreu hatten sie in einem Zooladen, aber die haben Tiere verkauft, ich möchte das nicht mehr unterstützen. In den anderen Laden habe ich mich jetzt für Natur-Holzstreu von Multifit entschieden (Sehen so aus wie kleine Pellets, finde riechen ein wenig stark, also für mich gut, mein Zimmer riecht total danach, aber mal sehen, wie lange meine Nasen das gut finden). Habe es gestern das erste mal benutzt. So ganz OK, meine Nasen waren ein wenig verwirrt, haben ihre Nasen erst mal tief in die Toilette gesteckt, so nach dem motto, sollen wir das essen :). Aber sie haben die Toilette über Nacht echt gut genutzt. Jetzt denke ich aber ich muss das jeden Tag auswechseln!?!?! Ob sich das dann Preislich so macht weiß ich noch nicht, werde mal die nächsten Tage abwarten, sonst mal was anderes übers Internet bestellen.

 

Grüße

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammysmum

Hallo,

 

ich benutze die Holz-Katzenstreu von Schlecker. Das kostet ein Sack mit 10kg (glaube ich) grade mal 2,99€. Die anderen Streuarten habe ich auch schon durch. Das rote Chipsi ist so fein, da fliegt der Dreck überall, Maisstreu war ok, Cats Best auch. Nach Tip von Mellimaus habe ich die Holzstreu von Schlecker mal probiert, und war sehr positiv überrascht. Die Ratten benutzen die Klos und es ist eben unschlagbar günstig! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Pepper

Hallo sammysmum,

 

wow, das ist preislich ja voll der hammer, wenn die Kilo Angabe stimmt:).

Das werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen, wenn meins wieder alle ist.

Ich bin aber noch nicht vom reinigen der Toilette der Sachen überzeugt, beim Chinchilla Sand konnte ich immer ein Sieb nehmen (habe mir natürlich extra ein dafür gekauft:D), Das hat immer super geklappt, aber aus den Pellets müsste man ja alles raussuchen oder komplett täglich austauschen, hmmm... mal sehen, wie es so läuft, werde die nächste zeit eh jeden Tag komplett austauschen, da ich gerade dabei bin Würmer los zu werden:rolleyes:...

 

Viele Grüße

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saari

Hallo,

 

ich hab für meine Terrormädels immer Chinchillasand genommen, da sie das Klo nur im auslauf benutzt haben und im Käfig darin gebuddelt haben.

Vorher hab ich Hanfstreu genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

@Sammysmum

 

Ja, genau das benutzen wir auch und das finde ich super. Meine Ratten nehmen es an, das Preisleistungsverhältnis stimmt und es staubt nichts. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Pepper

Hallo,

 

hat vielleicht jemand Zeitungsschnipsel in der Rattentoilette? So, ja vielleicht ne gute Idee, aber vom Geruch ist es wahrscheinlich nicht sehr angenehm, und müsste jeden Tag ausgewechselt werden und auch das Pipi trocknet ja nicht, war so ein schneller Gedanke gerade.

 

Grüße

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

Zeitungsschnipsel habe ich nicht im Klo, da die Einstreu ja anders als der Rest des Käfigs sein sollte und ich alles mit Zeitungspapier ausgelegt habe.

Allerdings wird von den Ratten gerne mal zerissenes Zeitungspapier ins Klo geschleppt um es abzudecken.

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Pepper

Huhu,

 

hmmm...Ok, habe mir schon gedacht, dass es eher nicht so gut ist (habe auch nur Zeitungspapier im Käfig), sonst denken die nachher, dass der ganze Käfig ne Toilette ist, das will ich ja auch nicht:), also gedanke schon wieder verdrängt:D.

 

Liebe Grüße

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung