Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
WinniePooh2010

Jetzt muss ich mich erstmal aufregen -.-

Empfohlene Beiträge

WinniePooh2010

Und zwar kommen ja bald 4 Rattenweibchen in mein kleines heim :) und ich freue mich schon tierisch auf die 4. Auch wenn ich noch nichtmal welche in aussicht habe.

 

Dann wurd ich vorhin von ner Internetbekanntschaft aus ner anderen Community gefragt , was für ein wunsch denn für mich in erfüllung geht.

Ich habe gesagt das ich mir endlich ratten kaufen werde. Und da kam nur

 

Bahh wie ekelig

 

Du hast ne kleine (meine 14monate alte tochter) , da kannst du dir doch keine ratten holen.

 

 

Ich habe ihr nur gesagt sie soll sich gefälligst vorher erkundigen bevor sie urteilt.

Das Hunde und katzen weitaus mehr einschleppen können da sie raus kommen und alles fretten und ablecken. Bzw das Wohnungsratten ja eh nicht reinschleppen können , wie auch?

 

Ich habe sie drauf hingewiesen das ich mir schließlich keine Kanalratten zulege.

 

 

Ich bin echt wütend , wie sich , grad für mich eig. fremde menschen , insowas so dermaßen einmischen. Was die sich erlauben. Mir zu sagen ich darf mir doch keine ratten kaufen wenn ich nen kleines kind habe.

 

mensch -.-

 

Sorry ich musste das mal los werden. Und wenn nicht hier , wo dann.:evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

Wo soll das problem sein wenn man ein kind hat und sich dann Ratten zulegen will. Ich bin von klein auf mit allen möglichen tieren groß geworden und geschadet hat es mir nicht. im gegenteil ich hab als kleines kind schon gelernt verantwortung für ein tier tragen zu müssen. wenn die leute keine ahnung von was haben sollten sie sich vorher informieren oder sich bei sowas raushalten. lass dir nix gefallen es ist dein traum ratten zu halten und dein kind wird es auch super finden.

 

Gruß Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ja Winnie, willkommen in der Welt der Rattenhalter. Sowas hat bestimmt jeder von uns schonmal erlebt.

Solange es nur eine Internetbekanntschaft ist, kannst Du ja froh sein.

Ich z. B. darf mir von meiner Familie des Öfteren anhören, was für furchtbare Haustiere ich doch habe.

Da muss man einfach lernen, die Ohren auf Durchzug zu schalten - die anderen wissen ja gar nicht, was ihnen Tolles entgeht ohne Ratten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

eben meine mama hat ein ganzes jahr gebraucht bis sie verstanden hat das ich ohne meine Ratten nicht mehr leben kann und das beste ist ,das sie wenn sie mich besucht, die ratten aufn schoß nimmt und sie süß findet.

Obwohl sie sie ja sooooooo eklig findet ;) . Aber ich hab in meinen freundeskreis auch schon zwei leute mit dem RATTENFIEBER angesteckt.

Lass dich von niemanden was sagen du bist happy das du endlich deine ratten haben kannst und mehr zählt ned.

Much fun mit deinen Nasen.

Grüße aus München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WinniePooh2010

Ja das werd ich wohl wirklich müssen. Ich bin auch mit vielen tieren aufgewachsen. Mir hats nicht geschadet. Ehr im gegenteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

na dann weist ja was du zu tun hast.....dich auf gut deutsch am a.... lecken lassen und einfach dein ding machen.

 

gruß Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SunnyDarling

Huhu,

meine Mutter erzählt mir jedes Mal, wenn wir sie besuchen, wie toll es die Ratten doch hätten, wenn sie sie endlich aussetzen dürfte...:mad:

Darf sie aber nicht!

Was auch nett ist:

Fahr mal mit ner Ratte U-Bahn, Bus oder Zug...da bekommst du Vorträge, Storys und und und...Stoff für nen halben Roman...:)

Lass dir nichts einreden...bei uns hat schon immer irgendwer irgendwelche Tiere angeschleppt...ich kenn das gar nicht anders und das ist meiner Meinung nach auch gut so. Deine Tochter wird es dir danken. ;)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Huhu,

 

laß dir da um Gottes Willen nicht reinreden:]

Es ist immerhin dein Leben,und du kannst tun&lassen was du willst!!

Ich habe 4 Söhne im Alter von 10j,8j,3j und bald 8 Monate,allesamt Rattenverrückt:DMeine 3 älteren Kids helfen beim säubern,füttern,liegen ganz ruhig im Auslauf und schauen zu,kommen mit zum TA usw.

Ich bin auf dem Land groß geworden und ein Leben ohne Tiere,besonders Ratten unvorstellbar!

Selbst mein Männe is mittlerweile hin und weg von unseren 7 Scheisserles=)

 

Ich finde die Gesichter von anderen göttlich,wenn ich mit dem Bus zum TA fahre und man die Ratzen im Transportkorb entdeckt,von verzückt angetan(meist selbst Rattenhalter)bis angeekelt.:fratze:

 

Lg:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supermama1a

Hallo,

 

nichts ist für Kinder schöner, als mit Tieren aufzuwachsen und Eltern zu haben, die das mitmachen. Ich bin auf nem Bauernhof groß geworden und es war das Tollste für mich.

Nachdem wir da weggezogen sind war es vorbei mit Tieren. Meine Mutter wollte keine.

1997 lernte ich dann meinen mann kennen und nach einem Besuch im Tierpark zogen die ersten Schweinchen bei uns ein. Endlich wieder Tiere!!!

So nach und nach kamen dann immer mehr Schweinies dazu und da meine Tochter den Drang verspürte Ratten zu haben, zogen unsere ersten 2 Mädels ein.

Seit nunmehr 14 Jahren habe ich nun Tiere und ich bin glücklich , sie haben zu dürfen.Sie geben mir mehr als mancher Mensch es je geben kann . Ein Leben ohne Tiere kann ich mir nicht mehr vorstellen . Es kostet zwar viel Geld und ne Menge Zeit aber das ist egal.

Ich habe Arbeit, rauche und trinke nicht.

Das viele Menschen Ekel vor Ratten haben finde ich ja ok aber sie tun zum Teil so, als wenn man sich die Pest ins Haus holt.

Ne Kollegin von mir meinte mal , wenn man mich sieht könnte man nie denken, dass ich Ratten habe. Ich seh so brav aus . Ratten sind soooooo toll und süß . Ich bin glücklich und das ist die Hauptsache. Der Grundstein wurde in meiner Kindheit gelegt und wenn ich könnte, hätte ich noch mehr Tiere.

 

Was ich in den Jahren gelernt habe ist die Tatsache, dass es immer Menschen gibt , die gegen egal was reden und auch gegen alles was haben.

Du mußt dich mit deinem Wunsch wohl fühlen , ein gutes Gefühl haben und kein anderer. Es ist dein Leben! LG Ela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung