Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Millemaus

Neuer Käfig, neue Fragen - "Chin Tower"

Empfohlene Beiträge

Gast Millemaus

Hey meine lieben =)

 

Wie bereits erwähnt gibts für die Rättchen auf Grund des Umzugs 'nen neuen Käfig und zwar diesen http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200307834110&clk_rvr_id=272505597636&item=200307834110&lgeo=1&vectorid=229487

 

Nicht von Ebay/Teuroknacker, sondern für 65€ von privat.

Nachdem wir den Käfig mit Wasserpistole auf der Einfahrt meines Freundes gereinigt haben (war dringend nötig, das war widerlich!), haben wir festegstellt, dass die Ebenen nicht mehr verwendbar sind und neue rein müssen.

Habe eben Bretter zugesägt.

Eine komplette Volletage wird es auf Grund der Form nicht geben. Die müsste zweigeteilt sein und das wäre zu viel Aufwand.

Das am Boden liegende Gitter wird mit einer Platte abgedeckt.

 

Die Vorbesitzer haben eine Seitenwand an den Rändern abgetrennt, so das man diese Seite als Tür nutzen kann.

Idee super, Umsetzung... Na ja.

Sie haben das lose Gitter einfach nur mit Draht am restlichen Käfig festgemacht. äußerst umständlich und instabil.

Dafür suche ich eine neue Lösung.

Hatte schon die Idee, das ganze Gitterelement mit Holz einzufassen und dann irgendwie Scharniere daran zu befestigen...

Aber das ist mir irgendwie zu umständlich :(

Habt ihr vll. noch weitere Ideen?

Bin für jede dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TirNanOg

Hallo :)

 

Ich finde die Grundfläche des Käfigs etwas zu klein.. :/

Hab es auch bei cagecalc eingegeben und der meint:

"Achtung: Dieses Gehege ist nicht optimal:

  • Die Gehege-Breite ist zu gering.

Als Urlaubs- oder Krankenquartier geht das Gehege vielleicht in Ordnung. Eventuell sollte es aber durch Anbauten ergänzt werden."

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Ähem... Der Käfig hat die Maße 76x76cm...

Die Grundfläche eines Käfigs sollte wenigstens 80x50 betragen.

Rechnet man eines der Maße hoch hat man 80x72.

 

Ich kann in diesem Käfig bequem stehen und mich umdrehen. Könnte mich sogar in den Schneidersitz setzen, wenn nicht in der Mitte des Käfigs ein "Stahlträger" laufen würde. Der Käfig ist absolut ausreichend, was die Maße angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

die Lauffläche könnte schon etwas grenzwertig sein.

Wie lang sind denn die beiden Seiten bis zu der "abgeschnittenen Ecke"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Die sind knapp 45cm...

Und wie gesagt: Ich finde den Käfig absolut ausreichend und sogar schöner/besser als den Jumbo, den sie jetzt bewohnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Du sagtest sie haben ein Seitenstück komplett rausgetrennt. Ist das nur das Gitterelement oder auch noch ein Metallrahmen rundrum? Da könnte man dann ja auch ein Scharnier dran befestigen.

Wenn jedoch lediglich das Gitter rausgetrennt ist würde Ich mir schon überlegen das ganze einzufassen. Du musst ja nicht zwingend Holz nehmen. Das geht auch mit Aluschienen etc.

Vllt. kannst ja mal ein Foto machen, damit man sich besser vorstellen kann was genau da befestigt werden muss und wie es ausschaut. =)

Den Käfig finde Ich übrigens Klasse von der Größe. Und es ist nunmal kein rechteckiger Standartkäfig und somit ist's klar, dass der Cagecalc da bissl rumzickt ^^

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Also es gibt einen Rahmen und von diesem Rahmen haben die Vorbesitzer die Gitterstäbe abgeknippst.

Foto kann ich leider nicht so bald machen :(

Voliere steht bereits in der neuen Wohnung und da komme ich diese Woche nicht hin.

 

Das mit den Aluschienen ist ne gute Idee. Wäre mir auch lieber als Holz... Da kann wieder so viel vergammeln usw.

 

Das ists eben mit dem Käfig. Ich hätte ihn auch mal gerne durch den Cagecalc "gejagt", aber da er eben nicht rechteckig ist, geht das nunmal nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Ok denke Ich hab verstanden wo genau sie was abgetrennt haben ^^ Und ja, dann würd Ich Aluschienen nehmen, da dann ein paar Scharniere und nen Gescheiten Riegel/Verschluss/Schloss dran und dann wird das ganze auch wesentlich stabiler und ansehnlicher ^^

 

Cagecalc is natürlich etwas kompliziert. Würde deine umgerechneten Maße von 80x 72 nehmen, plus die Zusatzetagen, das ganze durchn Cagecalc jagen, und schauen was er sagt. Dann eben noch 1-2 Ratten abziehen (mach ich prinzipiell, halte nicht viel von völlig ausgelasteten Käfigen). Ansonsten vertrau Ich auf dein Urteilsvermögen wieviele Ratten denn Platz hätten wenn das ganze komplett eingerichtet ist etc. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ok, mit 45 cm für die Seiten hat der Käfig dann eine Grundfläche von 0,52 m2.

Das entspricht der Fläche von einem Käfig mit 100x52 cm. Ist also ja doch ok. Beim groben Überschlagen der Werte, kam ich irgendwie auf was Kleineres.

Da die Diagonale von einer Ecke zur anderen 1 m beträgt, würde ich auch die Seitenlängen von nicht ganz 80 cm nicht schlimm finden.

 

Dann könntest Du ihn eigentlich auch mit 100x52 cm durch den CageCalc schicken. Einziger Meckerpunkt vom CageCalc dürften ja die 76 cm Seitenlänge sein, aber das weißt Du ja auch ohne den CC, dass das nicht das Optimalmaß ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

@ Serena: Na das meine ich aber auch, dass der Käfig okay ist ;) Aber hier haben wirs dann nochmal von fachkompetenter Seite. Danke.

Klar sind 76cm nicht das hochgelobte Idealmaß... Aber ganz ehrlich? Wg. 4 cm einen so riesigen Käfig für nur 65€ nicht zu nehmen, erschien mir dann mehr als unsinnig. Zudem muss ich in der Wohnung echt auf den Platz achten und mein Jumbo würde nicht richtig reinpassen.

Die Wohnung ist eben winzig...

 

@ayenne: Na wunderbar... Ich habs mir ja fast gedacht mit den Schienen :( Hatte auf was unkomplizierteres gehofft. Aber gut, dann mach ich mich da nächstes Wochenende mal ran =)

 

Falls noch jemand eine andere Idee hat: Her damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ob es nun unpraktisch ist oder nicht: Ich finde da gehören 2 oder gar 3 VOLLetagen rein. Du hast Böcke, die sind meiner Erfahrung nach zumindest im Alter alle behäbiger und nicht so kletterfreudig. Mit nur Teiletagen halte ich diesen Käfig für nicht geeignet. Ich finde ihn ohnehin sehr unpraktisch, eben wegen den Etagen, aber auch wegen der senkrechten Gitter vorne. Die Grundfläche mag ja ok sein, das will ich nicht anzweifeln, aber auch ein Furet XL hat ohne Volletage nur Platz für 2 Ratten.

 

Von daher würde ich schon überlegen, wie ich da Volletagen reinkriege, auch, damit es kein Sturzrisiko gibt.

 

Mein Käfig wäre es nicht gewesen, meine erste Villa Casa habe ich billiger bekommen und die war einfacher einzurichten. Aber es muss doch möglich sein, da ne gescheite Etage dran anzubringen, die muss ja nicht an der Seite befestigt sein, die als Tür genutzt wird, das sollte auch ohne eine Befestigung da halten und durch die Tür kann man es sicher gut saubermachen.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Die beiden langen Seiten haben wagerechtes Gitter. Denke, da ist das auch am sinnvollsten.

Zudem haben meine Ratten kein Problem damit, auch an wagerechtem zu klettern.

 

Lass das mit den Etagen mal meine Sorge sein. Ich habe mir da schon Gedanken gemacht, wie es auch ohne Volletagen klappen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

hm, ganz wie Du meinst.

Aber in meinen Augen geht es auch ohne 2-3 Volletagen nicht. Denn viele kleinere Etagen können eine große nicht ersetzen, da sie keine zusammenhängende Lauffläche bieten.

Auch zur Absturzsicherung würde ich Volletagen empfehlen (obwohl man klar, das Problem auch mit z. B. Hängematten an den richtigen Stellen lösen kann).

Vor allem die Lauffläche am Stück finde ich wichtig und führt in meinen Augen um ein paar Volletagen nicht herum.

 

Ich finde es schade, dass Du hier fragst, wer Ideen zum Käfig hat und wenn man dann sagt, was man denkt, bekommt man "Lass das mal meine Sorge sein" an den Kopf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Ich habe hier ja nur die Frage nach der Befestigung der Tür gestellt. Mehr nicht.

Über alles andere habe ich mir bereits Gedanken gemacht und praktikable Lösungen gefunden.

 

Alles was ihr hier schreibt weiß ich.

Denn viele kleinere Etagen können eine große nicht ersetzen, da sie keine zusammenhängende Lauffläche bieten.
obwohl man klar, das Problem auch mit z. B. Hängematten an den richtigen Stellen lösen kann

 

Dessen bin ich mir bewusst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TirNanOg

Es sollte in keinster Weise als Angriff gemeint sein..

Ich denke mal, die Leute, die dir hier schreiben - auch außerhalb des eigentlichen Themas - wollen, wie du wohl auch, nur, dass es den Nasen gut geht und dir Tipps geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Ich fühl(t)e mich in keinster Weise angegriffen, da sowas hier im Forum normal ist.

Ich habe bloß keine Lust über Dinge belehrt zu werden, die ich bereits weiß.

 

Nachfragen sind bei so einem käfig okay. Aber gleich sagen: "Das und das stimmt nicht!", "Das und das kannst Du nicht so machen!", "Das und das ist falsch!", ist einfach unnötig. (Ja, ich gestehe: Das wurde nicht genau so geschrieben. Ich weiß. Aber genau so kommt es rüber.)

Ich bin seit fast 2 Jahren hier im Forum aktiv. Kann man da nicht davon ausgehen, dass ich mir im Klaren darüber bin, wie groß ein Käfig für 6 Ratten sein muss?

 

 

Wenn noch irgendwer was zu meiner Frage (Türbefestigung) schreiben möchte: Her damit.

Für alles andere gibt es KNs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Liebe Millemaus,

 

was meinst Du hiermit:

Ich fühl(t)e mich in keinster Weise angegriffen, da sowas hier im Forum normal ist.

Was ist hier im Forum normal? Dass Leute nicht nur brav die gewünschten Tipps zu einer Tür geben und ansonsten schweigen, wenn sie den dazugehörigen Käfig für nicht optimal halten? Ja, das ist normal hier - und auch erwünscht. ;)

 

Ich habe bloß keine Lust über Dinge belehrt zu werden, die ich bereits weiß.
Ich kann mir vorstellen, dass das sehr vielen Leuten so geht, nicht nur Dir. Und trotzdem bist Du eine der ersten, wenn es darum geht, Mängel an andererleuts Haltung festzustellen und (ungefragt?) Tipps zu geben.

Selbst verträgst Du das wohl gar nicht? ;)

 

Wozu erzählst Du denn so detailliert vom Käfig und von den Ebenen, die Dir zu umständlich einzubauen sind, bittest um Rat, wenn Du dann gar nichts dazu hören willst?

 

 

LG

Rowe =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Kann mir mal einer verraten was das hier werden soll? Sie hat um Rat bzgl. der Türen gefragt, und diesen auch dankend angenommen.

Warum wettern dann hier die User/Mods los, dass der Käfig ungeeignet wäre, wenn keine Volletagen drin sind? Wieso zum Teufel fragt man nicht nach wie sie sich das denn vorgestellt hat anstatt gleich zu meckern, dass es eben nicht so ist wie man es vllt. selber gerne hätt und machen würde. ;)

Auch wenn dieser Käfig kein Standardkäfig ist, und bei vielen sicher nicht 1. Wahl wäre, bin Ich mir absolut sicher, dass er mit ein wenig Basteln und Handwerkern ein wunderschönes Rattendomizil abgeben wird. =)

 

Und nur als Anmerkung: Der Ton hier ist ätzend, jaaah ätzend. Da braucht sich niemand wundern wenn sich Neulinge gar nicht erst trauen zu fragen oder Threads dann eskalieren und in Streitereien und aggressiven Diskussionen enden.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

Hallo,

 

hier wurde nur freundlich und hilfsbereit darauf hingewiesen, daß man eine bzw. mehrere Volletage/n einbauen sollte. Wie es halt hier in unserem Forum üblich ist, darauf hinzuweisen nett und freundlich.

Worauf ich allerdings ganz und gar nicht kann sind solche Beiträge, die besser in ein anderes Forum passen würden, das dafür bekannt ist einen rauheren Umgangston zu pflegen. Wer diese Unterschiede zwischen dem RE und anderen themengleichen Foren nicht erkennt, sollte sich dringend darüber in den angesprochenen Foren informieren. Ich persönlich toleriere solche Ausrutscher nicht mehr, wie in dem vorhergehenden Post und deshalb schließe ich hier, bevor es komplett offtopic wird und "ätzender".

 

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung