Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
divaRATTE

Ist eine Ratte "Gut" für mich?

Empfohlene Beiträge

divaRATTE

Ich habe ein paar Fragen:

1.::confused:Da ich eine Katze habe(6Jahre alt,weibl.)muss ich wissen,ob sich Ratten

mit Katzen (und auch andersrum)gut vertragen,weil ich überlege ernsthaft,2Ratten zu kaufen.Nicht,dass die Katze an den Käfig(wenn ich dabei bin)geht und die Ratten zu Tode erschreckt!!:(

2.::confused:Ist eine Ratte ein "optimales" Haustier für Kinder(mind. 12Jahre alt)?

3.::confused:Pinkeln Ratten viel oder machen sie es nur selten,zb. zur Reviermarkierung?Und wenn,Kann man es ihnen ein bischen abgewöhnen?

 

Würde mich freuen,wenn ihr mir helfen würdet divaRATTE:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isaratte

Heey (;

Also wenn würde ich die ratten in einen anderen raum stellen und da dann die tür zu machen ! :D

Weil es sind einfach feind da kann man nichts dran machen, leider !

Ich würde dir auch empfehlen 3 ratten zu kaufen da 2 immer nur einen zwangs gemeinschaft ist ;)

12 sollte eig. kein problem sein, sonst sei am anfang zumindest dabei uns zeige ihnen alles genau :]

Also ich hatte männchen die haben öfters makiert, bei denn mädels ist das fast garnicht. Es ist aber auch nicht sehr viel.

Noch ein tipp hohle dir wenn welche aus dem tierheim nicht aus der zohandlung ;)

Liebe grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Hallo Diva,

 

 

schön das du dich gut informieren möchtest vorher.=)

 

Zur Frage Katzen und Ratten:

Ratten und Vögel passen potentiell ins Beuteschema der Katze und sehr viele Ratten haben panische Angst vor Katzen.

Diese Angst kann im Alltag Probleme machen,wenn der Mensch nach Katze riecht,die Ratte den Käfig nicht mehr verlässt oder wohlmöglich bissig wird.Ein normales Zusammenleben wäre dann nicht mehr möglich.

 

Ok nicht jede Katze wird eine Ratte als leckeren Happen sehen.

Aber ein heraushängender Rattenschwanz kann ziemlich verlockend auf eine Katze wirken,so eine Katze kann eine Ratte innerhalb Sekunden sehr arg verletzen,aber auch Ratten können ziemlich zurück beissen und sich wehren.

Im günstigsten Fall weiss die Katze Bescheid und trollt sich.

 

Wenn man trotzdem nicht verzichten mag,sollte der Rattenkäfig sehr hoch stehen,damit Katze nicht draufklettert oder daran hochklettern kann.

Auch ist es Stress wenn Katze vomr Käfig sitzt und die Ratten fixiert und sich ranpirscht,weshalb es am artgerechsten ist das sich weder Katze noch Ratte begegnen.

Wenn du die Möglichkeit hast,die Ratten in einem Raum zu halten wo Katze Verbot hat wäre das super.

 

Am besten holst du dir von Anfang an 3 Ratten,erst dann bildet sich ein Rudel.2 Ratten fühlen sich nicht wohl,es würde irgedwann Streit geben weil der eine schlafen und der andere spielen will.Dann müsstest du Ratten dazuholen und integrieren.

Wenn du gleich 3 nimmst ist das prima,idealerweise eine Gruppe aus dem Tierheim,Geschwister oder vom Notfallvermittler.

Die Rubrik findest du hier im Forum.

 

Zur Frage Ratten und Kinder:

 

Grundsätzlich passen Kinder und Ratten,ab einem bestimmten Alter ganz klar.Kleinkinder müssen nicht sein,da Ratten sich schnell verletzen können und Kleinkinder zu grob damit umgehen,zu fest drücken etc.

Um das 12 Lebensjahr für Kinder ideal,da sie verstehen und wissen was sie zu beachten haben,wie man eine Ratte hochhebt usw.

 

Ratten markieren immer ein paar Tröpfchen,markieren sich selbst und das ganze Rudel,damit riechen sie wer zum Rudel gehört und wo sie langlaufen müssen.Man kann Ratten gut beibringen in ein Kaninchenklo zu kötteln,markiert wird dennoch.

Deshalb soll man nicht mit Putzmitteln den Käfig schrubben,heisses Wasser reicht zur Not etwas Essig.

 

Wenn noch Fragen kommen,immer her damit hier wird stets nett und super geholfen.

 

Lg:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FlowerPower

huhu

 

zu der ersten frage muss man aber auch sagen, das es sein kann das beide parteien sich nicht gegenseitig stöhren.

ich hab schon ein paar gesehen die katzen und Ratten gehalten haben wo es super lief, die Katze saß einfach da und hat die Ratten nur beobachtet und ist nach einiger zeit dann einfach wieder gegangen, es muss nicht immer so sein aber man sollte nicht nur das negative an der sache sehen... Finde ich...

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KleinerEngel

Also unsere Katzen sind alle so erzogen das sie an dieKäfige nicht dürfen, nur gucken!

Und alleine sind die mit den Tieren NIE in einem Raum...

 

 

Liebe Grüße :r81:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Hi nochmal,

 

@FlowerPower,das mag ja richtig sein.Außnahmen gibt es immer wieder.

 

Meine Katze saß auch vor 13 Jahren bei meinen ersten Ratten und tat nix,trotzdem habe ich niemals die Hand dafür ins Feuer legen wollen das nichts passiert,und saß immer dabei.

 

Man sollte sich immer vor Augen halten das was passieren kann da Katze Jäger und Ratte Beute bleibt.

 

Lg:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FlowerPower

Natürlich sollte man die im Auge behalten :). Wollte halt nur auch mal etwas positives sagen das die sich auch "mögen" könnten ^^

Und wenn hier wer zur Beute wird dann bitte die Katze :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung