Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kiwi

WICHTIG! Welche Art von Baumstämmen eignen sich? Birke? Eichen? etc?

Empfohlene Beiträge

Kiwi

Aloha!

 

Ich bin noch etwas unerfahren, aber willig zu lernen. :D

Aus diesem Grund:

Welche Art von Baumstämmen gebt ihr euren Rattis in den Käfig?

Gibt es besonderes gut geeignete? Oder nicht empfehlenswertes?

Freue mich überAntwort von euch!

=)

 

GreetZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Baumstämme gibt glaube ich keiner :D Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand sooo einen großen Käfig hat ;) Hihi. Nein, also Äste von Haselnuss- und Obstbäumen sind glaube ich ganz gut geeignet. Die anderen wissen aber mehr dazu. Ich hab noch nie Äste in den Käfig getan.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Es eignen sich Zweige von...

 

...Apfelbaum

...Birke (bitte Vorsicht mit den Blättern, da diese stark harntreibend sind)

...Birnenbaum

...Erle

...Haselnuss

...Heidelbeerbusch (bitte aufpassen wegen Fuchsbandwurm!!)

...Johannisbeerbusch

...Weiden (alle Arten)

 

Zweige von Steinobst-Bäumen (Kirsche, Pflaume etc.) müssten ohne Blätter gegeben werden, da diese angeblich Amygdalin enthalten, welches in Verbindung mit Speichel zu Blausäure zerfällt.

 

Nadelhölzer (Tanne, Fichte etc.) sollten nicht gegeben werden, da die ätherischen Öle und Harze schädlich sind.

 

Hoffe, das hilft dir! ;)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzfratzrotti

Ich tue immer diese Baumrinde ausm Zooladen mit in den Käfig.

 

Die sind meistens schon so als Röhre oder Haus geformt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Du meinst Korkröhren! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzfratzrotti

Jepp

 

Danke ich kam nicht auf den verdammten Namen, meine Rattis lieben die und knabbern sich dann Fenster um aus den Korkröhren rausgucken zu können. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kiwi

Hi!

 

Vielen lieben Danf für eure Antworten!! :dankeee:

Meine beiden haben noch gestern Abends 2 tolle Äste eines Kirschbaumes bekomen. (ja,ok... keine Baumstämme:D)

Gestern war ja die Einweihung des neuen Käfigs, einer umgebauten Vogelvoliere.

Spannend zu sehen wie die beiden alles erkundet haben und sie fingen gleich an die Äste grundlich zu inspizieren: kann man darauf laufen? Kletern? Nagen?

Das war richtig toll zuzusehen! :)

Nach und nach wird dann immer mehr Spielzeug dazu kommen, die Korkröhren find ich z.B. auch sehr interessant!

Giibt es eigentlich n tread wo man seine selbst gebastelten Sachen vorstellen kann? So mit Nachbauanleitung und der ganze Kram?

Ich habe bislang noch nichts gefunden, hätte aber sehr interesse daran zu sehen, was andere so gebastelt haben bzw. auch mal meine Sachen preiszugeben ^^

 

GreetZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kiwi

Mensch! Vergesst die letzten Sätze! Ich hab die Bastelstube entdeckt!!! :des:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinky

Hallo :tongue:

Ich wollte mal fragen ob man auch Äste vom Flieder für den Rattenkäfig nehman darf??

Ich habe nämlich gehört, das er für Menschen nicht giftig ist und man ihn sogar essen kann...nun hab ich mich gefragt ob meine Ratzies den wohl auch dürfen ?(

Hat da jemand schon Erfahrungen mit? Wenn nicht lass ich das lieber!

LG Kim :sl:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ähm, doch, Flieder ist giftig, zumindest schwach - auch für den Menschen.

Würde ich daher auf gar keinen Fall nehmen!!

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Soweit ich weiß, duerfen Ratten auch Aeste von Buchen, Linden, Eschen und Pappeln.

 

Zum Flieder kann ich nichts sagen, aber ich glaube mich dran erinnern zu koennen, dass meine Oma mir mal sagte Flieder sei giftig und die kennt sich mit so Blumen/Baeumen/Bueschen Zeugs sehr gut aus.

Kann mich Anna also nur anschließen, auch wenn ich mir nicht 100% sicher bin wuerde ich die Finger vom Flieder lassen.

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Huhu,

 

wie Anna ja schon schrieb, ist Flieder in der Tat giftig. Deshalb würde ich davon abraten. :]

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung