Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Boecki

Einzelnd Halten oder inti?

Empfohlene Beiträge

Boecki

Hallo,

Heute morgen musste ich meinen Opa einschläfern lassen, da sein Herz zuschwach war.;(

Nun sitz sein weibchen ganz traurig in im Käfig.:(

Ich weiß nur nicht ob ich sie jetzt intigrieren soll oder nicht.

Ich hab hier noch zwei andere Mädels sitzen wo ich zusetzen könnte.

Aber Chibi ist auch schon sehr alt und ich weiß nicht ob ich ihr den Stress zumuten sollte.

oder sollte ich nur die Käfige zusammenstellen damit sie nicht so alleine ist?

Hab so angst das sie mir alleine eingeht, habe aber auch angst das sie den stress nicht schafft.

Was soll ich nur machen? :confused:

Danke schon mal im vorraus

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wie alt ist denn Deine Chibi genau und wie sieht es gesundheitlich bei ihr aus?

Wenn sie noch fit ist, spricht eigentlich nichts gegen eine Inti.

(Ich habe selbst vor kurzem eine Dame mit 2 Jahren+9 Monaten vergesellschaftet.)

 

Wie alt sind Deine anderen beiden Mädels?

 

Neben die anderen würde ich sie nicht stellen. Das ist für alle Beteiligten nur Stress.

Also entweder Inti oder komplette Trennung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boecki

Chibi ist jetzt etwas über zwei jahre alt. sie ist ihrem alter entsprechend fit. sie frisst gut und geht auch noch gerne im zimmer laufen aber nur noch kurz die meiste zeit sitzt sie nur noch rum und schläft. also nicht mehr wirklich aktiv. gesund ist noch, hatte auch noch nie was, außer mal eine riesen wunde am rücken, aber das ist verheilt.

Die anderen beiden sind ca1 und ca 2 jahre.

Mit der ca.2 jährigen war chibi auch schon mal in einem rudel. das ging 1jahr lang gut. bis die andere sie mal von jetzt auf gleich heftig gebissen hatte, deshalb auch die rückenverletzung.

darauf hin musste ich chibi von ihr trennen.

Nun hab ich natürlich auch angst das wenn ich sie da wieder mit zuintigriere das sie plötzlich wieder so heftig gebissen wird. und die andere ratte die da noch mit drin sitz, die ca 1 jahr ist ist auch recht dominat.

 

sollte ich es versuchen oder sollte ich sie lieber alleine lassen und ihr besonders viel liebe schenken?

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

also wenn es ihr noch gut geht und sie so fit ist (mehr schlafen ist ja normal bei älteren Tieren), dann würde ich sie auf keinen Fall alleine lassen.

 

Da hast Du dann die Möglichkeit, sie zu Deinen beiden anderen zu integrieren, Ihr jemand passenden zu suchen oder sie zu vermitteln.

 

Ein Versuch wäre die Inti der 3 sicher Wert.

Wer weiß, was damals genau der Auslöser für den Biss war?

Aber letztlich kennst Du natürlich Deine Ratten am besten und kannst das einschätzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boecki

danke für die schnelle antwort.

Also vorher das damals kam das die beiden auf einander losgegangen sind weiß ich bis heute nicht. sie haben sich immer gut verstanden und plötzlich haben sie sich gebissen. chibi hat dabei dann leider den kürzeren gezogen und hatte ein zweizentimeter loch im rücken.

ich hab natürlich angst das das auch nach erflogreicher inti wieder passieren könnte.

Aber ich glaube ich werde es mal versuchen.

wenn es dann nicht klappen sollte muss ich mal sehen.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung