Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

was dürfen sie alles trinken????


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

#1 ratte

ratte

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 4 Beiträge

Geschrieben 09 März 2008 - 09:45

jetzt mal ne ganz dusselige(lol)frage.Alles wird besprochen in sachen fressen.Aber wie sieht es aus.Was dürfen unsere Fellnasen alles saufen ??Wollte mal wissen ob es noch andere sachen gibt zu saufen ausser das se dauernd nur wasser bekommen.vielen dank im voraus.

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Claudi

Claudi

    Tussi ♥ Deluxe

  • Administrator
  • 5.651 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 09 März 2008 - 09:56

Huhu ratte,

Du könntest ihnen z.B. als Abwechslung Karottensaft (verdünnt mit Wasser) anbieten. Ob Deine Damen es allerdings mögen, kann ich Dir nicht sagen. Manche Ratties mögen es und manche halt nicht. :D

LG Claudi

#3 Ulysses

Ulysses

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 54 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 09 März 2008 - 11:44

Hallo,

also meine bekommen zwischendurch auch mal Tee angeboten (natürlich ungesüßt). Kamillentee z.B.
Das mögen sie sehr gern und ist ja auch gesund :]

lg,
Merle

#4 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 09 März 2008 - 12:24

Huhu!

Ohh, meine liiiieben Karottensaft mit Wasser. Und das stinkt immer so, wenn sie dann pieseln. :D
Ansonsten bekommen meine auch Kamillentee oder Fencheltee mit Wasser. Es gibt auch für Babys diesen Bäuchlein-Tee von ... öhm ... Bübchen? :nagrue:

Das ist ein Granulat, das man nur noch in Wasser auflösen muss. Schmeckt übrigens sehr lecker. :o

Ich hab auch schon mal den Saft von ungesüßten Kirschen (aus dem Glas) verdünnt mit viel Wasser gegeben. Da sind meine auch total drauf abgefahren.

LG Anna

#5 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 09 März 2008 - 13:37

Hallo!

Meinen biete ich auch gelegentlich mal Tee an. Also bisher Fencheltee und Kamillentee. Naja, getrunken haben sie es nicht wirklich, werde es aber zwischendurch nochmal testen. :]

Was wichtig ist, dass du es verdünnst, weil er sonst zu stark für die Kleinen ist. =)

Das mit dem Karottensaft werde ich auch mal testen. Nehmt ihr diesen Karottensaft für Babies, also, der auch beim Babybrei steht? ?( @ Claudi und Anna

Ach so, natürlich sei noch zu erwähnen, dass auch immer noch frisches Wasser dabei sein sollte, weil, wenn sie das eine nicht mögen, dann nicht unter Durst leiden müssen. =)

Grüßchen =)

Edit fragt noch die Anna: Dieses Granulat besteht doch bestimmt aus viel Zucker, oder? Ist es dann so gut, den zu geben?


#6 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 09 März 2008 - 13:43

Ich gebe zu, dass meine alle zwei Wochen mal Karottensaft oder Tee bekommen, aber ich verdünne da garnix ;) bzw. beim Tee lass ich den Beutel halt nicht so lange drin, wie ich ihn bei mir drinne lassen würde. Den Karottensaft habe ich auch schon unverdünnt gegeben.

Aber mir ist auch aufgefallen, dass sie dann verstärkt pipi machen, denn die saufen in einer halben Stunde 150 ml leer. :D Dass das irgendwo wieder raus muss ist ja klar ;)

Wichtig ist, dass man anschließend die Nippelflaschen gut reinigt, also auch das Röhrchen. Die können von ihnen "festkleben" und verstopfen, so dass die Gefahr besteht, dass sie nicht mehr daraus trinken können. Diese Verschmutzungen können schon arg sein, daher kratze ich die Reste auch oft mit einem Zahnstocher raus und spüle mit Essigreiniger durch.

Eins sei aber nochmal deutlich erwähnt: Tee und Säfte sollten weiterhin nur ein Leckerli sein. Wasser ist das, was Ratten zu trinken bekommen müssen ;)

:tongue:

#7 Guest_Wölfin_*

Guest_Wölfin_*
  • Guests

Geschrieben 09 März 2008 - 13:54

Also unsere bekommen auch ab und an verdünnten Möhrensaft (Verhältnis 1:1) und verdünnten Tee (Fenchel, Kamille, Pfefferminz) auch Sojamilch ist bei den Kleinen sehr beliebt...

LG Steffi

#8 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 09 März 2008 - 17:22

Huhu Yvonne!

Ja, ich nehme den aus dem "Babynahrungsregal". :)
Dieses Granulat ist gezuckert, ja. Deswegen schmeckt es auch so gut. :o

Klar, besonders gut ist es wohl nicht. Aber, wie Emiko schon schrieb, sollte es ja ein Leckerli sein und kein Dauerzustand. ;)

Wenn man wegen dem Zucker große Bedenken hat, kann man ja auf Beuteltee zurückgreifen. :]

LG Anna

#9 ameise2804

ameise2804

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 233 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Gelsenkirchen
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 10 März 2008 - 19:55

Also, meine Fellnasen mochten den Karottensaft überhaupt nicht. Ist ja typisch, da rennt man extra zum Drogeriemarkt für die Kleine holt den guten Babykarottensaft und dann trinken sie es nicht :rolleyes:

Aber dafür lieben sie Kamillentee. Den Fencheltee finden sie auch nicht so toll.
Überleg grade, wie ist es eigentlich mit Früchtetee, dürfen sie das auch?


LG ameise

#10 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 10 März 2008 - 20:18

Huhu ameise!

Also, ich glaub nicht. Wegen der Säure.
Aber vielleicht weiß da ja noch wer anders was dazu. =)

LG Anna

#11 rosa-rennsemmel

rosa-rennsemmel

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 22 Beiträge

Geschrieben 16 März 2008 - 19:58

Hmm... Ich hab schon diverse rote Teesorten an meinen Ratten ausprobiert. Schaden genommen haben sie davon jedenfalls nicht. Ich hab halt drauf geachtet, dass es halbwegs milde Teesorten sind - manche Früchtetees schmecken ja schon richtig sauer, die gibt es dann eher nicht für die Ratten, aber milde Früchteteesorten...

Aber das mit dem Karottensaft ist interessant, das werde ich demnächst mal ausprobieren :)

LG
Alex

#12 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 16 März 2008 - 20:06

Original von rosa-rennsemmel
Aber das mit dem Karottensaft ist interessant, das werde ich demnächst mal ausprobieren :)


Hallöchen!

Jaaaaaaaaaa, lass demnächst nochmal DM unsicher machen und gucken, was wir so bekommen können. ;)

Möchte das mit dem Karottensaft nämlich auch mal probieren. ;)

Grüßchen =)


#13 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 16 März 2008 - 20:06

Meine kloppen sich, wenn's um Karottensaft geht, wobei meine die von Alete nicht mögen, nur den billigen Kinella. Da kann es schon mal passieren, dass eine 150 ml Flasche in einer halben Stunde leer ist :D Einen DVD-Abend sollte man dann lieber verschieben.

:tongue:

#14 nebelkraehe68

nebelkraehe68

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 60 Beiträge
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Rattenanzahl : nur
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Böcke

Geschrieben 18 März 2008 - 23:13

Hallo,

meine Jungs bekamen bisher eigentlich immer nur Quellwasser. (In Leitungswasser lebt ja nichts mehr)
Aber seitdem mein Lafitte kränkelt und etwas abgebaut hat, hab ich ihn mit Katzenmilch gepäppelt. Klar, das seine Brüder auch ihren Teil abhaben wollen.

Sie sind verrückt danach!!!:sabber:
Verträglich ist es anscheinend auch, jedenfalls habe ich keine verdauungsmäßigen Auffälligkeiten bemerkt.

LG - Petra

#15 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 27 März 2008 - 01:44

Werde ich ihnen direkt morgen in ihrem Auslauf anbieten =)

#16 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 27 März 2008 - 02:17

Hallöchen!

Habe es zwischenzeitlich dann mal mit Karottenfruchtsaft versucht. Habs ihnen in einem Napf angeboten, fanden sie dann aber nicht wirklich dolle. Wurde zwar ein bissel von getrunken, aber nicht wirklich viel. (Die Mama hat dann das meiste getrunken. X() Werde es aber nochmal kaufen und dann in einer Nippeltränke anbieten. =)

Grüßchen =)


#17 Laybi

Laybi

    Kreativ Rat

  • Ratteneckler
  • 1.744 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Hannover

Geschrieben 09 Oktober 2008 - 19:57

Ich habe mal eine Frage: Dürfen Ratten Hafermilch? Das ist ungesüßte Milch, die nur die Inhaltsstoffe Hafer und Wasser hat. Ohne jegliche Zusätze. So etwas dürfte ja auch erlaubt sein oder?

#18 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2008 - 20:05

Huhu!

Wie jetzt? Milch? Oder Wasser und Hafer? Oder Milch, Wasser und Hafer?? :kratzen: *verwirrt bin*

Also, Wasser und Hafer ist okay. Macht aber dick, deswegen nur selten geben. ;)

Milch bitte nicht geben, da Farbratten laktoseintolerant sind. Zwar nicht alle, aber man will's ja auch nicht drauf anlegen. ;)

LG Anna

#19 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.545 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 09 Oktober 2008 - 20:05

Hi,

ja, Hafermilch kannst du ihnen ruhig mal als Leckerei geben.

Edit : in Hafermilch ist keine Kuhmilch enthalten - ist eher so wie Sojamilch, nur aus Hafer.

LG

#20 peanut

peanut

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 622 Beiträge

Geschrieben 10 Oktober 2008 - 11:53

Früchtetees sind zu sauer?
Hm, ich hätte jetzt gedacht, dass bei industriell hergestelltem Beuteltee allein durch den Trocknungsvorgang sämtliches Vitamin C und die Säuren zerstört sind.

Ich habe da bis jetzt nicht herumexperimentiert mit anderen Getränken außer Wasser, weil ich das bis jetzt für Gerüchte hielt. Aber wenn hier alle so begeistert bestätigen, wie wild ihre Ratzen auf flüssiges Extra sind, werd ich das mal testen.:D

Haben Kamillen- und Fencheltee da, wenn ich den nur 2-3 min ziehen lasse und noch etwas verdünne, dürfte er ja nicht zu stark sein. Vor allem Milly wird sich über den darmberuhigenden Kamillentee bestimmt freuen, die Kleine hat öfter mal die Pupseritis...:evil:




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de