Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Emiko

Nagerstein

Empfohlene Beiträge

Emiko

Würde mich mal interessieren, was ihr zu dem Thema Nagersteine denkt? Wie (un)sinnvoll ist es, sie in den Käfig zu tun? Ich meine damit nicht diese Salzlecksteine, die sind ja bekanntlich schädlich für die Ratten, ich meine diese weißen Dinger. Ich glaube, ich habe nur ein mal einen Nagerstein ganz am Anfang gekauft. Dieser wurde allerdings nur als Kletterhilfte genutzt.

 

:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vesta

Huhu ^^

 

Ich hab bei den Mädels insgesammt 3 drinnen und bei den Böcken jeweils einen.

Diese werden auch genutzt.

 

Ich hab welche mit Orangengeschmack.

An die weißen (Sepia meinst du) gehn meine gar nich ran.

 

Es gibt genug Nagersteine für Kanninchen ect. die kann man ruhig den Nasen geben.

Als nicht sinnvoll würde ich die Dinger nich bezeichnen.

Es ist kein Muss, sagen wirs mal so ;)

 

Gruß Vesta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Simone

Diese Nagersteine bestehen zum größten Teil aus Kalzium + Mineralien und ist einfach nur schädlich.

Kann zu Harnsteinbildung und zu Organverkalkung führen, wenn es die Ratten gut nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vesta

Was heist für dich oft nutzen?

 

Meine Mädels (26) brauchen 1-2 Monate für einen stein der größe 6cm lang und 3cm breit.

 

Gruß Vesta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

:escht: 26 Mädels???? Holla! Bei dir zu Hause muss ja mächtig was los sein. Da fällt mir ein, dass eine von unserem Stammtisch sogar mal 42 Ratten hatte :D ... aber ich schweife ab...

 

Ich habe nämlich auch irgendwo gelesen, dass das eher schädlich sein soll, aufgrund des gerade erwähnten Calciumgehalts. Aber werden die Dinger wirklich gefressen, oder wird da nur dran rumgeknabbert, damit sie sich die Zähne schärfen können? Ich habe so nen komischen Lehmstein geschenkt bekommen, den haben meine Ratten gänzlich ignoriert.

 

:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vesta

Also teils gefressen und teils genabbert, ich finde nämlich auch manchmaöl noch Reste ^^

 

OT an: Ich hab insgesammt 46 im moment ;) OT aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Aaaaaalso... Jetzt komm ich! :D

 

Ich hab jetzt seit über einem halben Jahr den gleich Mineralienstein da drin. Und er wird auch genutzt. Wollt ihr wissen, als was? Als Urinstein! Sie pieseln da alle drauf. Aber ich werd ihn trotzdem drinne lassen. Solange, bis er sich aufgelöst hat. Das Ding ist extra für Ratten und hat 4,99 € gekostet. Da können meine Stinker sich ruhig noch n Weilchen mit beschäftigen.

 

Meine Frage jetzt: Warum ist Kalzium denn gefährlich für Ratten? *unwissend guck* Das wusste ich auch noch nicht...

 

Übrigens: Vesta hat echt gaaaaaanz viele Ratten! Und einer davon lebt heute bei mir! :D

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung