Wenn was über bleibt.

  • Huhu, was macht ihr mit fressen das über bleibt?

    Meine zwei lassen zwei Teile aus ihrem Trockenfutter immer liegen und essen es nicht

    (Bunny Rattentraum im Moment).

    Mögen die das einfach nicht und werden das nie essen oder soll ich mit dem nachfüllen einfach mal warten?

    Vielleicht übertreibe ich es auch mit dem frischen Zeug und sie sind schon bisschen verwöhnt? :/


    Liebe grüße

  • Hallo,


    wenn immer dasselbe liegen gelassen wird, wird einfach das andere lieber gefressen. Was lassen sie denn liegen? Wieviel Frischfutter bekommen sie?


    Ich kenne das Futter nicht und weiß auch nicht, ob es ideal ist. Die käuflichen Rattenfutter sind ja mamchmal eher ungeeignet. Vielleicht weiß da jemand anderes mehr.


    Man kann natürlich schon "warten" bis auch die Teile gefressen worden sind (und dann aber auch zeitig nachfüllen, weil sie ja durchgehend Futter brauchen), aber einfacher ist es bei selektierenden Ratten Pellets wie Supreme Science Selective Rat (SSSR) zu füttern. Da gibt es nichts zum selektieren und die Ratten sind bestens versorgt.

    Nicht verloren, nur vorausgegangen

    Rosa Ratte, Marlo, Quinn, Eric, Cosinus, Tangens, Sinus, Elektron, Neutron, Proton, Watt, Volt, Ohm, Lumen, Candela, Ampere

  • Hi,


    bei mir (ich mische selber nach Annas Rezept) bleibt oft ein bisschen was an Körnern liegen, was ja auch OK ist, da der Napf nie leer sein soll. Es ist aber nie viel, sodass ich weiß, dass sie grundsätzlich alle Bestandteile fressen, nur manche eben etwas schneller als die anderen.


    Ich mische dann immer 1, 2 Tage lang neues Trockenfutter unter, dann tausche ich es aus Hygienegründen komplett aus. Manchmal kippe ich die Überreste auch in den Auslauf oder die Buddelkiste, dort wird es manchmal bereitwilliger herausgefischt, einfach weil die Ratten Spaß am Suchen haben.


    Ein bisschen Selektieren ist grundsätzlich nicht schlimm und normales Verhalten, genau wie man als Mensch auch an unterschiedlichen Tagen Appetit auf unterschiedliche Sachen hat. Nur wenn sie konstant nur die Dickmacher fressen, sollte man auf ein hochwertiges Pelletfutter umsteigen oder ggf. eine andere Körnermischung.

    Ich kenne das Futter nicht und weiß auch nicht, ob es ideal ist. Die käuflichen Rattenfutter sind ja mamchmal eher ungeeignet. Vielleicht weiß da jemand anderes mehr.

    Zusammensetzung des Basic laut Bunny-Website ist folgende:

    Zitat

    Hafer, Mais, Weizen, Gerste, Weizenkleie, Gerstenflocken, Sonnenblumenextraktionsschrot, Maisflocken, Erbsenflocken, Dinkelflocken, Leinsamen (4%), Kürbiskerne (4%), Luzerne, Weizenflocken, Calciumcarbonat, Karotten, Biertreber, Paprika, Möhrentrester, Bierhefe, Spitzwegerich, Inulin, Hühnerfleisch (0,5%), Käse (0,5%), Kamillenblüten, Apfel, Rote Bete, Johannisbrot (Gemüse 8%)

    Ich bin auch kein Experte, was Futter angeht, aber manche Inhaltsstoffe werfen bei mir ein paar Fragezeichen auf (Käse?). Ich bin aber auch etwas voreingenommen, weil ich die Marke Bunny aufgrund ihrer vergangenen Verbindung mit der Kaninchenzucht und der generellen Empfehlung von Pelletfütterung für Kaninchen und Meeris eher unsympathisch finde.

    <3 Toad | Snow | Knolle | Knobi <3


    🕯️King | Knäuschen | Knärzla | Knust | Goomba🕯️


    🧳 Karl | Junimo | Wizard | Old Master Cannoli | Pepper Rex🧳

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!