Welche Größe muss ein Rattentunnel haben

  • Hallo, mal eine Frage die vielleicht komisch klingt. Ich bin noch Anfänger im Rattenrudel und gerade dabei den Käfig auszustatten, in den bald die ersten Tiere einziehen werden. Im Internet habe ich gelesen dass man Tunnels und Spielzeug auch aus Klopapierrollen selbst bauen kann. Ich habe versucht herauszufinden wie groß ein Loch oder ein Tunnel sein muss, damit eine Ratte durch passt, konnte im Netz aber leider keine Antwort darauf finden da es mir immer nur Tipps zur "Ungeziefervernichtung" anzeigt (ich könnte mich echt jedes mal aufregen wenn Menschen Ratten und Mäuse als Ungeziefer bezeichnen). Daher die Frage, weiß einer von den erfahrenen Rattenhaltern wie klein sich die Nager tatsächlich machen können? Ich habe bei Schlafhäusen u. ä. Jetzt extra erst mal drauf geachtet große Eingänge zu nehmen, damit sie auf keinen Fall stecken bleiben, aber gerade was den Kauf von Tunnels oder eben das Spielen mit Klopapierrollen angeht bin ich sehr verunsichert. Schließlich sollen die Kleinen sich auf keinen Fall verletzen oder stecken bleiben. Das Streifenhörnchen meiner Cousine ist in einem Rohr stecken geblieben und dort gestorben. Daher bin ich da lieber vorsichtig und ich weiß nicht ob Ratten vorher überlegen ob sie irgendwo durchpassen, bevor sie sich rein quetschen. Wenn mir da jemand weiterhelfen könnte wäre ich sehr dankbar.

  • Hi,



    bei Röhren etc nehme ich immer einen Durchmesser von 10cm.



    Durch Klorollen kommen die natürlich nicht durch, aber die lassen sich super mit Futter füllen und zerknüllen, sodass die Ratten sie dann auseinandernehmen müssen. Die Pappe ist dünn genug, dass sie sich dort geschwind durchnagen, also kein Grund zur Beunruhigung. Stecken bleiben werden sie in einer Klorolle nicht.



    VG


    ~ Ano

    Nicht verloren, nur vorausgegangen

    Rosa Ratte, Marlo, Quinn, Eric, Cosinus, Tangens, Sinus, Elektron, Neutron, Proton, Watt, Volt, Ohm


    Nicht vorausgegangen, nur weitergezogen

    Candela, Lumen, Ampere

  • Hallo Thomas,



    Ich bevorzuge auch einen Durchmesser von 10cm, aber viele Häuser haben teilweise 8cm und mehrere Eingänge. Das finde ich dann auch noch OK.



    Richtig tolle Tunnel kann man übrigens großartig aus billigen Abflussrohren aus dem Baumarkt bauen. Nicht zu lang, wegen der Belüftung, ohne das Dichtungsgummi und das Silikon vorher abwaschen.



    Grüße


    Ann-Ka

  • Zitat

    Am 31.5.2021 um 23:45 schrieb Anonymiss: Stecken bleiben werden sie in einer Klorolle nicht.

    Schön wärs. Meine Sunny hatte das mal geschafft - vorne Beine und Kopf, Mitte Klorolle, hinten Beine und Schwanz. Panisch ist sie dann durch den Dom gepoltert, bis sich eingefangen und die Klorolle vorsichtig aufgeschnitten hatte.


    Klar könnten sie die Rolle leicht zernagen, aber dadurch, dass die Röhre sie streckt, kommen sie gar nicht ran.



    Seither gab es die Röhren nur noch aufgeschnitten oder als Tetraeder gefaltet - da kam dann niemand mehr auf die Idee, man könnte durchkriechen.

    Liebe Grüsse von Niniel und ihren Langschwanzflauschnasen jenseits der Regenbogenbrücke
    «Der größte Feind des Heimtiers ist der unwissende Besitzer.» Silvia Blahak

  • Zitat

    vor 12 Minuten schrieb Niniel: Meine Sunny hatte das mal geschafft -


    Gut, wahrscheinlich wäre es hier sinnvoll gewesen das Geschlecht bzw. die Größe zu nennen. Ich korrigiere also: Bei meinen Böcken halte ich es für unmöglich.



    VG


    ~ Ano

    Nicht verloren, nur vorausgegangen

    Rosa Ratte, Marlo, Quinn, Eric, Cosinus, Tangens, Sinus, Elektron, Neutron, Proton, Watt, Volt, Ohm


    Nicht vorausgegangen, nur weitergezogen

    Candela, Lumen, Ampere

  • Zitat

    vor 26 Minuten schrieb Niniel: bis sich eingefangen und die Klorolle vorsichtig aufgeschnitten hatte.

    Das ist meiner Quitela genau so mit einer Küchenrolle passiert und die musste ich auch aufschneiden. Sie hat sich wohl erschreckt und ist dabei in die Küchenrolle gesprungen und stecken geblieben. Da haben hinten nur Beine/Schwanz rausgeguckt und in ihrer Panik ist sie auch nicht mehr rausgekommen. Aber da war sie auch noch sehr jung.

  • Zitat

    vor 47 Minuten schrieb xharuhix: Wir schweifen ab. 😬


    Tun wir das? Bisher passt n.m.M. alles zur Fragestellung.

    Nicht verloren, nur vorausgegangen

    Rosa Ratte, Marlo, Quinn, Eric, Cosinus, Tangens, Sinus, Elektron, Neutron, Proton, Watt, Volt, Ohm


    Nicht vorausgegangen, nur weitergezogen

    Candela, Lumen, Ampere

  • Vielen Dank für die Infos Leute. Dann werde ich auf jeden Fall sehr vorsichtig sein mit Klorollen. Am besten gebe ich sie ihnen dann nur im Auslauf, weil da bin ich dann ja dabei und kann direkt reagieren falls einer von den Kleinen stecken bleiben sollte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!