• Hallo zusammen :) welche Buddelkiste könnt ihr empfehlen? Die im Internet kosten immer 40-50 Euro das finde ich sehr teuer :/ und was für Material tut ihr rein? Gibt es die nur im Auslauf oder lässt ihr sie im Käfig?

    Glg,

    Elena

  • Ich habe einfach eine große Ikea-Plastikbox mit Deckel. In den Deckel habe ich zwei Löcher reingeschnitten. Und gefüllt habe ich das Ganze mit Kokoshumus. Den gibt es getrocknet als Ziegel im Baumarkt:)

  • Wenn man einen Deckel mit Löchern drauf macht, finden sie auch immer wieder raus und kriegen nicht Panik da drin oder so? Ich will mir auch endlich eine Buddelkiste zulegen und hänge mich an die Eingangsfragen mal dran.


    Edit: Könnte man z.B. dieses Kokoseinstreu nehmen? Ist das vielleicht besser als der Kokoshum, der für Pflanzen gedacht ist, oder ist das egal?

    JBL TerraCoco Humus Bodengrund
    JBL TerraCoco ist ein natürliches Bodenmaterial aus der tropischen Heimat vieler Terrarientiere. JBL TerraCoco entsteht aus der faserigen Außenhülle der reifen…
    www.zooroyal.de

  • Könnte man z.B. dieses Kokoseinstreu nehmen? Ist das vielleicht besser als der Kokoshum, der für Pflanzen gedacht ist, oder ist das egal?

    Das ist beides Kokoshumus, ggf. ist der für Pflanzen aber gedüngt (ich hab die Packung da nie so ganz gecheckt 😅), weswegen ich den aus dem Reptilienbedarf nehme. Die Grundzutat ist aber die gleiche.


    Generell: Ich nehm auch einfach eine Plastikbox. Neben Kokoshumus kann man auch Korken (natürlich nur unbenutzte), Zeitungsschredder oder ein Bällebad nehmen. Das macht dann etwas weniger Dreck, ist aber auch nicht ganz so "buddelig".

    <3 Knolle | Knobi <3


    🕯️King | Knäuschen | Knärzla | Knust | Goomba | Toad | Snow | Tahini🕯️


    🧳 Karl | Junimo | Wizard | Old Master Cannoli | Pepper Rex🧳

  • Meine haben ihr Bällebad geliebt 😀

    Meine Bunkerinos: Thom und Vince. Über die Regenbogenbrücke gegangen, aber unvergessen: Adam, Garrett, Joel, Corvo, Karl, Ryu, Daud, Arborn, Solas, Takkar, Jin, Ghost, Raven, Noah und BJ.

  • Ich habe Kokoshumus von Reptilienkosmos.


    Mein altes Rudel hat eine große Box mit Zeitungsshredder geliebt, worin ich Leckerlis und Körner versteckt habe.

    Das jetzige Rudel fand das doof.

    Viele Grüße, Moni

    mit Rosine und Locke geliebt und unvergessen: Hugi, Fini, Blümchen, Cornichon, Lulu, Maly, Kiwi und Merri

    :maus:

  • Wenn man einen Deckel mit Löchern drauf macht, finden sie auch immer wieder raus und kriegen nicht Panik da drin oder so? Ich will mir auch endlich eine Buddelkiste zulegen und hänge mich an die Eingangsfragen mal dran.

    Ich denke nicht, dass das ein Problem ist. Wenn sie von selbst reingehen kennen sie ja den Weg:) Bei meinen klappt das wunderbar:) Mit Deckel macht es halt viel weniger Dreck!

  • Meine fanden den Deckel ganz gut, weil sie dann das gefährliche Gut erstmal von sicherem Boden aus beschnuppern und luschern konnten. Es hat dann aber bei Molly bspw. echt lange gedauert, ehe sie mal eine Öffnung genutzt hat. Danach war es dann aber völlig um sie geschehen… ich würde einfach beides mal ausprobieren.

  • Ich denke nicht, dass das ein Problem ist. Wenn sie von selbst reingehen kennen sie ja den Weg:) Bei meinen klappt das wunderbar:) Mit Deckel macht es halt viel weniger Dreck!

    Ja, ohne Deckel wäre im Käfig akzeptabel, aber eher nicht im Auslaufzimmer. ^^

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!